Wenn deine Kampagnen zu wenig Budget erhalten, werden sie mit Out of Budget gekennzeichnet.

Alle Kampagnen, die entweder Out of Budget sind oder ca. 80% ihres Budgets ausgeschöpft haben, erhalten am nächsten Tag ein höheres Tagesbudget, sofern das Portfolio-Budget groß genug ist.

Weisen deine Kampagnen keinen Out of Budget-Status auf, scheinen deine Kampagnen genügend Budget zur Verfügung zu haben.

2 Euro Tagesbudget - ein Beispiel

Falls deine Kampagnen ein Tagesbudget von 2 Euro aufweisen, liegt es an den geringen durchschnittlichen Kosten der vergangenen 7 Tage, insbesondere der niedrigen Kosten des letzten Tages:

Bildschirmfoto 2019-11-22 um 12.07.39

Wenn diese sich unter 2 Euro befinden, erhält die Kampagne auch nur ein Tagesbudget von 2 Euro.

Erreicht die Kampagne das Budgetlimit von 2 Euro, wird sie am nächsten Tag von unserem Tool automatisch ein höheres Tagesbudget erhalten, z.B. ein Budget von 4 Euro.

👉 Eine Kampagne kann innerhalb des Smart Portfolio Budgets also niemals Budget-beschränkt sein, solange das Smart Portfolio Budgets groß genug ist.

👉 Wenn die Gebote deiner Kampagnen steigen, dann steigen auch die Kosten deiner Kampagnen und dann bekommen deine Kampagnen auch mehr Budget zugeteilt.

👉 Wenn die Kosten aber niedriger sind, als das Budget, dann brauchen deine Kampagnen auch nicht mehr Budget.

Wenn die Kampagnen trotzdem mehr Budget zugewiesen bekommen sollen, dann nutze das Mindestbudget pro Kampagne.

War diese Antwort hilfreich für dich?