Du kannst Daten von bestimmten Zeiträumen bewusst ausschließen lassen. Unser Tool wird diese als Datengrundlage für die Optimierung nicht mehr berücksichtigen.

Somit kannst du die Daten von außergewöhnlichen Tagen, an denen die Performance “verfälscht” ist, einfach außen vor lassen.

Was sind besondere Tage?

Besondere Tage können u.a. der Prime Day, die Cyber Week oder auch deine persönlichen Rabattaktionen sein. An diesen Tagen verhält sich die Performance deiner Kampagnen sehr wahrscheinlich anders als normalerweise (siehe im Screenshot den Peak).

Wie schließe ich Daten über das ADFERENCE Tool aus?

Definiere einfach einen Tag oder eine Zeitspanne, die du nicht berücksichtigen möchtest bei der Optimierung. Sowohl in Zukunft als auch rückwirkend.

👉 Hier findest du die Funktion im Tool:

Die Daten werden Account-übergreifend für folgende Funktionen ausgeschlossen:

  • Smart Portfolios (Gebotsoptimierung)

  • Smart Portfolio Budget (Budgetverteilung)

  • Campaign Mover (Verschiebung von Kampagnen zwischen Portfolios)

  • Keyword & ASIN Creator (Automatisiertes Hinzufügen von Keyword & ASIN Targets)

Hinweis: Die Daten werden aber nicht aus deinem Account gelöscht. ADFERENCE bezieht diese Daten nur nicht mehr als Datengrundlage für die Optimierung mit ein.

War diese Antwort hilfreich für dich?