Wenn du direkt bei Amazon neue Kampagnen anlegst, weiß Amazon schon ziemlich genau, wonach Kund:innen passend zu deinem Produkt sicher suchen werden.

Wenn du im ADFERENCE Tool mit dem Campaign Creator neue Kampagnen anlegst, kannst du entscheiden, ob du gleich zu Beginn diese von Amazon vorgeschlagenen Keywords in deine neuen Anzeigengruppen einbuchen lassen möchtest.

Wo und wie kann ich das im Tool einstellen?

Über den Campaign Creator lädst du im ersten Schritt das CSV-Template herunter. Dieses Template füllst du mit Informationen in den beiden Spalten “SKU” (bei Sellern) / “ASIN” (bei Vendoren) und “Identifier”. Im zweiten Schritt lädst du diese Tabelle wieder hoch.

Nun kannst du im dritten Schritt entscheiden, ob du die von Amazon vorgeschlagenen Keywords gleich deinen Anzeigengruppen hinzufügen lassen möchtest oder auch nicht. Du kannst zwischen folgenden Optionen wählen:

Option 1: keine

Option 2: maximal 10 der meistgeklickten Keywords

Option 3: maximal 15 der meistgeklickten Keywords

Option 4: maximal 20 der meistgeklickten Keywords

Option 5: maximal 50 der meistgeklickten Keywords

Hinweis: Falls Amazon keine Keywords für diese ASIN vorschlägt, werden auch keine hinzugefügt.

Im letzten Schritt des Campaign Creators lässt du deine Auto- und manuellen Kampagnen erstellen. Sofern du im 3. Schritt initiale Keywords hinzufügen aktiviert hast, werden diese direkt im Anschluss deinen neuen Kampagnen hinzugefügt. Bitte bedenke: Es kann einige Minuten dauern, ehe du sie in deinen Kampagnen sehen kannst.

Hier ein konkretes Beispiel:

Du verkaufst Strümpfe und hast bei deiner Kampagnen-Erstellung im dritten Schritt die Option gewählt, das initial Keywords hinzugefügt werden sollen.

Amazon schlägt als Keyword “blaue Socken” für deine ASIN vor. Dann passiert folgendes:

  1. "blaue socken" wird als Phrase-Keyword in die Phrase-Anzeigengruppe eingebucht

  2. "blaue socken" wird als Exakt-Keyword in Exakt-Anzeigengruppe eingebucht

  3. "blaue socken" wird als Exakt-Keyword aus der Phrase-Anzeigengruppe ausgeschlossen

  4. "blaue socken" wird als Phrase aus der Auto-Anzeigengruppe ausgeschlossen

War diese Antwort hilfreich für dich?