Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenErste Schritte
Was sind NoCode-Anwendungen?
Was sind NoCode-Anwendungen?
Christian Denker avatar
Verfasst von Christian Denker
Vor über einer Woche aktualisiert

No-Code Anwendungen ermöglichen es Menschen ohne Programmierkenntnisse, Software zu erstellen, indem sie vorgefertigte Module kombinieren, ähnlich wie das Bauen von Strukturen mit Lego-Steinen. Diese Art von Plattformen gibt es schon seit vielen Jahren, wie zum Beispiel Wordpress, das es Nutzern ermöglicht, ihre eigenen Websites ohne Programmierkenntnisse zu erstellen. Heutzutage können No-Code Plattformen auch verwendet werden, um Webshops, Apps, Workflows und viele andere komplexe digitale Produkte zu erstellen.

Obwohl No-Code Anwendungen einige Einschränkungen haben und nicht so individualisierbar sind wie eine vollständig angepasste Softwareentwicklung, decken sie mindestens 80% der Lösung für die meisten Anwendungsfälle ab. Das Risiko für Gründer, Unternehmer und Side-Hustler wird minimiert, da sie ohne Investitionskosten für Entwickler und ohne aufwendige Entwicklungszeit Prototypen von minimalen Produkten erstellen können.

Mit No-Code Plattformen können funktionierende Mobile Apps in wenigen Tagen und App- oder Webanwendungs-Prototypen in wenigen Stunden erstellt werden. Fast alles, was man sich als digitale Anwendung vorstellen kann, kann mit No-Code Anwendungen erstellt werden, von einfachen Webseiten bis hin zu komplexen Dashboard-Anwendungen für interne Unternehmenszwecke. Die Vielfalt der No-Code Anwendungen wächst ständig und ist heute in der Wirtschaft vollständig etabliert.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?