Was steht in Ihren Krankenakten?

Jedes Mal, wenn Sie einen Arzt aufsuchen, werden Informationen über Ihre Begegnung dokumentiert. Ihre medizinischen Unterlagen sind mit Besuchszusammenfassungen, Laborberichten, Röntgenaufnahmen, Notizen von Ärzten über Ihre Gesundheit und vielem mehr gefüllt.

Warum ist es wichtig, Zugang zu Ihren medizinischen Unterlagen zu haben?

Aktiv engagierte Patienten haben bessere Ergebnisse.

Ein Arztbesuch kann überwältigend sein. Es ist leicht, viel von dem zu vergessen, was der Arzt Ihnen sagt (und die meisten Menschen tun es). Wenn Sie Zugriff auf Ihre medizinischen Unterlagen haben, können Sie überprüfen, was während eines Besuchs besprochen wurde, alles klären, was Sie nicht verstanden haben, und besser auf Ihren nächsten Termin vorbereitet sein.

Ihre Unterlagen können korrigierbare Fehler enthalten.

Fehler in der Krankenakte sind häufig, und die besten Augen, um sie zu finden, sind oft Ihre eigenen. Einige Fehler sind für Sie möglicherweise auffälliger als ein Arzt, der täglich unzählige Aufzeichnungen schreibt und überprüft. Wenn Sie feststellen, was Ihrer Meinung nach ein klinisch signifikanter Fehler sein könnte, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um ihn zu beheben.

Der Austausch von Informationen kann zu einer koordinierteren Betreuung führen.

Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass Gesundheitssysteme nicht immer nahtlos miteinander kommunizieren, insbesondere wenn Sie mehrere Ärzte und Spezialisten an verschiedenen Standorten sehen. Möglicherweise haben Sie doppelte Tests erhalten oder müssen auf einen Eingriff warten, bis ein Krankenhaus Ihre medizinischen Unterlagen von einem anderen erhält. Wenn Sie Informationen direkt austauschen können, können Sie Redundanzen beseitigen, Prozesse beschleunigen und sicherstellen, dass sich Ihr gesamtes Pflegeteam auf derselben Seite befindet.

Wie erhalte ich Zugang zu meinen Krankenakten?

Wenn Sie in den USA betreut werden, haben Sie das gesetzliche Recht, auf Ihre medizinischen Unterlagen zuzugreifen. Und die meisten anderen Länder erlauben, fördern und schützen ebenfalls Ihr Recht, auf Ihre eigenen Daten zuzugreifen. Damit:

Fragen Sie Ihren Arzt, ob er ein Patientenportal hat.

Immer mehr Gesundheitssysteme und Anbieter auf der ganzen Welt bieten Patienten über Patientenportale einen einfachen Zugang zu ihren Krankenakten. Patientenportale sind Websites, auf denen Sie Ihre Gesundheitsinformationen online anzeigen und herunterladen können, indem Sie sich mit einem eindeutigen Benutzernamen und Passwort anmelden. Viele Portale bieten auch zusätzliche Vorteile und Funktionen wie Besuchszusammenfassungen, die Möglichkeit, elektronisch mit Ihrem Arzt zu kommunizieren, und Terminerinnerungen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob er über ein Patientenportal verfügt und wie er Ihr Konto einrichten kann.

Fordern Sie eine Kopie Ihrer Unterlagen an.

Wenn Ihr Arzt kein Patientenportal hat oder Sie sich mit einem nicht wohl fühlen, fordern Sie eine Kopie Ihrer Unterlagen an.

Wie kann ich meinem Backpack Informationen aus meinen Krankenakten hinzufügen?

Verbinden Sie Ihren Backpack mit Ihren Patientenportalen.

Es ist einfach, Ihre medizinischen Unterlagen an dem Ort aufzubewahren, an dem Sie Ihre tägliche Gesundheit verfolgen. Sie können automatisch Unterlagen aus allen teilnehmenden Patientenportalen importieren. Wählen Sie "Datenverbindungen" aus dem Hauptmenü, um zu beginnen.

Laden Sie medizinische Dokumente in Ihre Backpack Dateien hoch.

Sie können auch Dinge wie schriftliche Anweisungen Ihres Arztes oder eine Besuchszusammenfassung speichern, indem Sie sie als Dateien hochladen.

Fügen Sie Ihrem Backpack manuell Informationen aus Ihren Unterlagen hinzu.

Und Sie können jederzeit selbst Informationen aus Ihren Aufzeichnungen hinzufügen, genauso wie Sie andere Gesundheitsdetails hinzufügen können, um diese selbst zu verfolgen und weiterzugeben.

Did this answer your question?