Du hast einen neuen Schnelltest oder einen PCR-Test bekommen und weißt nicht, wie du ihn in das System einpflegen kannst? Wenn du dir diese Fragen stellst, dann bietet dieser Artikel dir Antworten darauf.

EU DCC Tests hinzufügen

PCR-Test hinzufügen


❗️Hinweis: Den Zugriff zum Bereich „Schnelltests“ haben nur die Mitarbeiter, die das System administrieren dürfen.

Die Schnelltests bzw. EU DCC Tests lassen sich über das Zahnrad und den Bereich „Schnelltests“ konfigurieren:

2. Oder über die Adresszeile, indem du mit der Tastatur in der Adresszeile /test_materials hinzufügst:

Schnelltests hinzufügen:

1. Klicke auf „Einstellungen“ und navigiere zu „Schnelltests“.

2. Klicke auf „+“:

3. Fülle die Felder aus und drücke auf „Speichern“:

EU DCC Tests hinzufügen

1. Klicke auf „EU DCC Test hinzufügen“:

2. Trage den Namen deines Tests ins Feld „Test auswählen“.

Wichtiger Hinweis ❗️Laut der Dritten Testverordnung vom 29. Juni 2022 beschränkt sich der Anspruch auf eine Diagnostik mittels PoC-Antigen-Tests auf die Tests, die in der auf der Seite des Paul-Ehrlich-Instituts befindlichen Gemeinsamen Liste von Corona-Antigen-Schnelltests, aufgeführt sind.


3. Klicke auf „EU DCC Test hinzufügen“



PCR Tests hinzufügen:

1. Klicke auf „ +“:

2. Fülle die Form mit den Daten deines PCR Tests aus und speichere den Eintrag.

3. Kontaktiere deinen Kundenbetreuer, da die PCR-Zertifikatsvorlage angepasst und getestet werden soll.

💡Tipp: Sollte beim PCR Test noch ein CT Wert eingetragen werden, wähle im Feld
„ Anzahl Extrafelder bei Ergebniserfassung“ 1 aus.

✅ Fertig!

War diese Antwort hilfreich für dich?