Aktuell werden die Kosten für das Premium Programm lediglich für BKK Mobil Oil Versicherte übernommen.

Mit der Registrierung zu einer Digitalen Gesundheitsanwendung, die voraussichtlich Ende 2020 erfolgen wird, können die Kosten für das Premium Programm auch von anderen gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.

Did this answer your question?