Was wir sicherstellen

  • Automatischer Bestpreis-Abgleich zwischen Booking.com, HRS und einem Hotel-Großhändler. Sie werden also nie einen Preis angeboten bekommen, der höher als bei diesen Anbietern ist
  • Hinterlegung Ihrer Firmenraten, falls Sie solche mit Ihren meist gebuchten Hotels verhandelt haben
  • Kostenübernahme für alle Hotels, sodass Mitarbeiter nicht vor Ort zahlen müssen

Was wir nicht machen (können)

  • Buchungen über Urlaubs- bzw. andere Privatkundenportale wie z. B. Trivago 
  • Individuelle Direktbuchungen über Hotel-Webseiten oder Telefon

Aha! Warum ist das so?

  • Wir müssen sicherstellen, dass wir eine günstige, einfache, schnelle Buchung, aber auch Umbuchung oder Stornierung sowie eine saubere Abrechnung für die Buchhaltung gewährleisten können 
  • Bei dem Großteil der Privatkundenportale (z. B. Expedia) bleibt man als Firmenkunde in Deutschland auf 7 % (Übernachtung) bzw. 19 % MwSt. (andere Leistungen) sitzen
  • Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen sind meistens stark eingeschränkt
War diese Antwort hilfreich für dich?