Fällt Ihre gebuchte Verbindung aus oder kommen Sie mit Verspätung an,

haben Sie Anspruch auf Entschädigung. Um Ihnen einen schnellen Ablauf

bei der Prüfung Ihres Entschädigungsanspruchs zu gewähren, kooperieren

wir mit AirHelp und refundrebel.

Wie ist der Ablauf bei Entschädigungsansprüchen für Flüge?

  1. Sie werden automatisch von uns per E-Mail informiert, wenn für Ihren gebuchten Flug aufgrund von Ausfall oder Verspätung ein Anspruch auf Entschädigung geprüft werden kann.

  2. Sie bestätigen dann Ihre Daten und stimmen zu, dass AirHelp Ihren Anspruch überprüfen darf.

  3. Sie müssen außerdem Ihre Bordkarte bzw. Ihre Buchungsbestätigung hinzufügen.

  4. Es ist hilfreich, wenn Sie noch zusätzliche Informationen zum Vorfall haben, sodass AirHelp Ihren Anspruch schneller überprüfen kann.

  5. Danach übernimmt AirHelp und Sie werden informiert, ob und in welcher Höhe eine Entschädigung für Sie anfällt.

  6. Nach erfolgreicher Prüfung und Abwicklung nimmt AirHelp die Auszahlung an den Reisenden vor.

Wie hoch ist die Entschädigung bei Flügen?

Bei Flugverspätungen für Flüge, die in der EU starten, hängt die Entschädigung* von Faktoren** wie der Dauer und Entfernung Ihres Reiseziels ab:

Entfernung

>3 Stunden Verspätung

3-4 Stunden

<4 Stunden

Nicht am Ziel angekommen

Bis 1500 km (alle Flüge)

0 €

250 €

250 €

250 €

>1500 km (EU)

0 €

400 €

400 €

400 €

Zwischen 1500 km und 3500 km (außerhalb EU)

0 €

400 €

400 €

400 €

>3500 km (außerhalb EU)

0 €

300 €

600 €

600 €

* Die angegebene Entschädigungshöhe zeigt nicht die AirHelp-Gebühr an.

** Quelle: AirHelp

Wie ist der Ablauf bei Entschädigungsansprüchen für Bahnverbindungen?

  1. Ist Ihre gebuchte Bahnverbindung verspätet oder fällt sie gar ganz aus, erhalten Sie von uns eine E-Mail.

  2. Um Ihren Entschädigungsanspruch von refundrebel prüfen zu lassen, müssen Sie nur Ihre Daten und den Prozess mit wenigen Klicks bestätigen.

  3. refundrebel übernimmt die Prüfung Ihres Anspruchs und Sie werden informiert, ob und in welcher Höhe eine Entschädigung anfällt.

  4. Sie müssen dadurch nicht mehr das Fahrgastrechte-Formular der Bahn ausfüllen.

  5. Nach erfolgreicher Prüfung und Abwicklung nimmt refundrebel die Auszahlung an den Reisenden vor.

Wie hoch ist die Entschädigung bei Bahnfahrten*?

Verspätung

Erstattung**

ab 60 Minuten

25 %

ab 120 Minuten

50 %

Nichtantritt/Abbruch der Reise

100 %

* Die angegebene Entschädigungshöhe zeigt nicht die refundrebel-Gebühr an.

** Quelle: refundrebel

War diese Antwort hilfreich für dich?