Um veröffentlichungsreifen Content schnell und komfortabel aus contentbird in das jeweilige CMS zu übertragen, bietet sich die contentbird Connect Browser Extension an. Unter dem Benutzerprofil befindet sich der Zugang zur Installation:

Das Plugin ist für Chrome und Firefox verfügbar:

Durch Klick auf den jeweiligen Link installiert sich das Plugin automatisch in den entsprechenden Browser. Nach der Installation ist die Browser Extension oben rechts verfügbar, hier am Beispiel von Firefox:

Nach dem erstmaligen Öffnen müssen contentbird Subdomain und Extension Token eingetragen werden:

Nachdem sich die Browser Extension mit Ihrer Datenbank verbunden hat, kann nun nach dem Content gesucht werden der veröffentlicht werden soll:

Nach Auswahl des Contents bestehen folgende Möglichkeiten:

( 1 ) Dieser Schalter ermöglicht im aktivierten Zustand das Kopieren des Contents in vorgegebenen Abschnitten (3). Auch ein Bild wird dadurch zu einem Abschnitt. Wurde ein Abschnitt kopiert, wird sein Text grün.

Ist dieser Schalter deaktiviert, werden eigene Textabschnitte durch Markierung definiert und um anschließend zu kopiert werden.
( 2 ) Weitere Tabs, in denen die Informationen aus den eigenen Elementen abrufbar sind (z.B. Meta Title und/oder Meta Description)
( 4 ) Den gesamten Text kopieren.

Um nach Veröffentlichung in dem CMS Content URL Datum und Kosten in contentbird einzutragen und den Status auf veröffentlicht zu setzen bitte auf diesen Button klicken:

In der folgenden Maske sind werden das aktuelle Datum und die URL von der Seite übernommen, auf der sich der Benutzer gerade befindet. Es müssen nur noch die Kosten eingetragen werden und das Formular über Content veröffentlichen abgeschickt werden.

Die Daten werden dem entsprechenden Content hinterlegt, der Status gewechselt und die Performance-Messung kann beginnen.

War diese Antwort hilfreich für Sie?