So gelangen Sie an den Javascript-Snippet

Gehen Sie in dem Format, das Sie integrieren möchten, in der linken Navigation auf „Live-Integration“ und klicken Sie den Button „Kampagne anlegen“. Wählen Sie anschließend „Javascript-Integration (Webseite)“ aus. Geben Sie der Kampagne einen Namen und wählen Sie das Medium aus, in dessen Layout das Format erscheinen soll. Bei „Einbindung auf URL“ können Sie optional den Link angeben, auf dem Sie das Format integrieren möchten – so können Sie oder Ihre Kollegen z. B. die Kampagne schneller auf Ihrer Webseite wiederfinden. Klicken Sie auf „Speichern“. Anschließend können Sie den Javascript-Snippet leicht anpassen, bevor dieser generiert wird:

-„JQuery einbinden“ müssen Sie aktivieren, wenn Ihre Website nicht über die Javascript-Bibliothek JQuery verfügt. Dem Code-Snippet wird eine entsprechende Erweiterung hinzugefügt. Wenn Sie bereits JQuery in Ihrer Webseite verwenden, ist dies i. d. R. nicht notwendig.

- Die Option „ursprüngliches jQuery der Webseite wieder herstellen“ sollten Sie aktivieren, wenn Sie bereits ein Format des contentbird Convert auf Ihrer Seite integriert hatten und dabei sich Probleme aufgrund Ihrer bereits vorhandenen jQuery-Version(en) ergaben.

Fragen Sie zum Thema jQuery am besten bei Ihrer Technik nach.

- Mit der Funktion „Social-Media-Buttons“ erhält das Format unter der Fußzeile die gängigen Elemente zum Teilen der Seite (Facebook, Twitter, Google Plus, Xing).

- Mit „Geteilter Snippet“ können Sie den Code-Snippet splitten, damit Sie Teile davon in den Head-Bereich Ihrer Webseite einfügen können. Dieses ist ebenfalls i. d. R. nicht notwendig. Fragen Sie auch hier ggf. bei Ihrer Technik nach.

Wenn Sie auf „Speichern“ klicken, erhalten Sie unter „Javascript-Snippet“ Ihren Code-Snippet.

So fügen Sie den Javascript-Snippet in Ihre Website ein

Markieren und kopieren Sie den gesamten Javascript-Snippet (bzw. die Einzelteile, falls Sie den Snippet in Head- und Content-Bereich aufgeteilt haben) und fügen Sie ihn an der gewünschte Stelle in Ihrem CMS in der HTML-Ansicht ein. Falls Sie nicht die Möglichkeit haben, eigenständig HTML-Inhalte einzufügen, fragen Sie am besten bei Ihrer Technik nach. Ggf. müssen Sie statt der Javascript-Integration die Integration via IFrame wählen.

War diese Antwort hilfreich für Sie?