Die Interaktionen bezeichnen reale Interaktionen eines Endnutzers mit dem ausgespielten Inhalt.

Beispiel

Wenn beispielsweise eine Slideshow ausgespielt wird, die automatisch startet und nicht aktiv durch den Endnutzer bedient wird (z.B. "Nächstes Bild" oder "Vorheriges Bild"), dann ist die Interaktionsrate "0". Wenn der Nutzer jedoch einen Slide innerhalb der Slideshow aktiv aufruft duch Weiterschalten oder zurückblättern, erhöht sich dieser Wert mit jedem Klick.

War diese Antwort hilfreich für Sie?