In der Navigationsleiste befindet sich der Zugang zum contentbird Dateisystem. Hier können Dateien zentral abgelegt und anschließend in Contents eingebunden werden.

Nachdem ein Projekt ausgewählt wurde öffnet sich der Dateimanager:

Dateien lassen sich über die entsprechende Schaltfläche, oder ganz einfach per Drag&Drop hochladen. Diese werden auf dem contentbird Servern (contentbird CDN) gespeichert und lassen sich über den Editor in einen Content einbinden. Die maximale Dateigröße beträgt 8 MB.

Das contentbird CDN ist in allen Projekten gleichermaßen verfügbar und somit auch alle dort befindlichen Dateien. Daher empfiehlt sich die Erstellung einer entsprechenden Projekt-Ordnerstruktur. Dateien können per Drag&Drop kopiert oder zwischen den Ordner verschoben werden:

Sämtliche Dateioperationen stehen auch als Schaltflächen zur Verfügung.

Eine Vorschaufunktion ermöglicht das Ansehen von Bildern, Videos, PDFs sowie das Anhören von Audiodateien.

Wie dem Screenshot zu entnehmen ist, existiert auch eine Bildbearbeitung mit den wichtigsten Funktionen wie: Größe ändern, Zuschneiden, Drehen, etc.

War diese Antwort hilfreich für Sie?