Wir verstehen, dass viele Einsätze eine Kleiderordnung voraussetzen. Aus diesem Grund haben Sie bei der Joberstellung unter 'Kleidungsvorgaben' die Möglichkeit, eine Kleiderordnung anzugeben.

Um sicherzustellen, dass die Coopler richtig angezogen sind, ist es wichtig, die Kleidungsvorgaben so genau wie möglich zu beschreiben. Beispielsweise ist es besser ‘Elegante schwarze Lederschuhe’ zu schreiben, anstatt nur schwarze Schuhe.

Geben Sie bitte ebenfalls an ob eigenes Werkzeug, ein Serviceportmonnaie oder ähnliche Gegenstände benötigt werden.

Im Abschnitt Bekleidungsartikel können sie nun auch Fotos der gewünschten Kleider auswählen. Diese werden den Coopler dann in der Jobbeschreibung angezeigt.

War diese Antwort hilfreich für dich?