Die Einsatzerstellung ist bei Coople kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Sie können einen Einsatz komplett neu erstellen, eine Ihrer gespeicherten Vorlagen oder auch einen Ihrer kürzlich erstellen Einsätze verwenden.

Hier finden Sie eine Anleitung für die Einsatzerstellung auf der Coople Web-Plattform. Alternativ können Sie Einsätze auch über die Coople for Business App erstellen.

So erstellen Sie einen Einsatz auf der Coople Web-Plattform

Klicken Sie oben auf der Seite auf den Button Neuer Einsatz, um mit der Erstellung zu beginnen.

Der Prozess beinhaltet fünf Schritte:

  1. Das Verfassen einer Einsatzbeschreibung.

  2. Die Auswahl von Jobprofil und Lohn.

  3. Die Erstellung von Schichten.

  4. Die Angabe des Orts.

  5. Sowie den Punkt Bewerber einladen.


1. So verfassen Sie eine Einsatzbeschreibung

Wählen Sie zunächst eine Bezeichnung für Ihren Einsatz.

Bei der Einsatzbezeichnung sollten Sie kurz und klar formulieren, worum es geht, damit Coopler schnell verstehen, welche Art von Einsatz Sie anbieten. Zum Beispiel:

  • Erfahrene Barkeeper/in

  • Logistiker/in

  • Mitarbeiter/in im Kundendienst

Alle von Ihnen veröffentlichten und Kürzlich erstellten Einsätze sowie Ihre gespeicherten Vorlagen erscheinen, sobald Sie beginnen, den Einsatznamen in das Feld zu tippen.

Ausserdem sollten Sie eine aussagekräftige Einsatzbeschreibung formulieren.

Überprüfen Sie, ob die Einsatzbeschreibung für Bewerbende interessant klingt. Sie sollten die wesentlichen Aufgaben Ihrer Arbeitnehmenden sowie die wichtigsten Anforderungen notieren. Nehmen Sie auch Details zu Ort, Team oder Arbeitserfahrung mit auf, wodurch Ihr Einsatz positiv auffällt.

Hier finden Sie zum Beispiel eine gelungene Einsatzbeschreibung für die Stelle als Kellner/in:

Wir suchen erfahrenes und freundliches Personal für den Einsatz als Kellner/in für unsere gehobene Cocktailbar im Radisson Blu Hotel am Flughafen Zürich.

Deine Aufgaben: Bestellungen entgegennehmen, Tische eindecken und vorbereiten, Speisen und Getränke servieren, unterschiedliche Reinigungsarbeiten durchführen.

Diese Fähigkeiten bringst du mit: Erfahrung im Bereich Gastronomie und Hotellerie, freundliche und offene Art, starke Kundenorientierung.

Fügen Sie als Nächstes eine Kontaktperson hinzu.

Dieser Schritt ist zwingend erforderlich. Die Kontaktperson muss Fragen von Seiten des Personals zu diesem Einsatz beantworten. Natürlich können Sie auch sich selbst als Kontakt angeben oder eine andere, bei Coople registrierte Person in Ihrem Unternehmen.

Wählen Sie den Dresscode.

Unter dem Punkt Dresscode zeigen Sie Cooplern die Kleidung, die sie bei der Arbeit tragen sollen. Wenn Sie selbst Arbeitskleidung für Ihr Personal stellen, können Sie selbstverständlich die Option Uniform wird bereitgestellt wählen. Alternativ ist die Option Uniform erstellen verfügbar, wo Sie unterschiedliche Kleidungsstücke aus dem Menü auswählen können.

Wenn Sie weitere Anforderungen zum Dresscode haben, können Sie diese in der Box Mehr zum Dresscode (optional) hinzufügen.


2. Wählen Sie Jobprofil und Lohn aus.

Damit Sie das richtige Personal für Ihren Einsatz finden, ist es wichtig, dass Sie ein Jobprofil sowie die Arbeitserfahrung auswählen. Dies sind die Stellen, für die Sie Personal bei Coople anstellen können. Wenn Coopler ihr Profil erstellen, dann wählen auch sie bestimmte Jobprofile sowie ihre Arbeitserfahrung aus. So können wir Sie leichter mit dem richtigen Personal in Verbindung bringen.

Bei den am häufigsten verwendeten Jobprofilen haben wir die Erfahrung sowie Fähigkeiten hinzugefügt. Diese sehen Sie, sobald Sie ein Jobprofil ausgewählt haben, und können die wichtigsten per Klick hinzufügen. So wird Ihr Einsatz spezifischer und Sie finden Coopler, die für die konkrete Stelle am ehesten geeignet sind.

Wählen Sie anschliessend den Lohn aus.

In der Box für den Stundenlohn wird automatisch ein Empfohlener Lohn angezeigt, der auf der von Ihnen gewählten Stelle sowie der Arbeitserfahrung basiert. Sie können den Lohn anpassen, indem Sie auf das Plus- oder Minus-Symbol klicken. Eine Anstellung unterhalb des Mindestlohns ist nicht zulässig.

Ausserdem werden Ihnen die geschätzten Kosten pro Stunde angezeigt, die sich mit der Anpassung des Stundenlohns ebenfalls ändern. Die Kosten pro Stunde sind die insgesamt stündlich anfallenden Kosten, wenn Sie einen Coopler anstellen.

Wir empfehlen Ihnen, sich hierbei an dem Lohn zu orientieren, den Sie auch Ihren festen Mitarbeitenden zahlen. Wenn Sie zudem einen dringenden Einsatz haben, dann sollten Sie einen höheren Stundenlohn anbieten, damit sich Bewerbende angesprochen fühlen.

Wenn bei Ihrem Einsatz Spesen wie für Mahlzeiten oder Reisekosten erforderlich sind, dann können Sie diese in der Box Zusatzleistungen angeben und konkretisieren, ob pro Stunde, pro Schicht oder für den gesamten Einsatz gezahlt wird.

Sie können auch bestimmte Fähigkeiten wie Sprachkenntnisse oder Fahrausweise auswählen.


3. Erstellen Sie Schichten.

Um die Schichten für Ihren Einsatz zu planen, wählen Sie nun die Daten aus, zu denen Sie Personal benötigen. Sie können dann die Zeiten für Start, Ende sowie die Pause anpassen und angeben, wie viele Arbeitskräfte Sie für eine konkrete Schicht brauchen.

Arbeitnehmenden steht nach 5,5 Stunden Arbeit eine 15-minütige Pause zu. Nach 7 Stunden Arbeit muss die Pausendauer mindestens 30 Minuten betragen. Nach 9 Stunden ist eine Pause von mindestens 1 Stunde erforderlich.

Unterhalb des Kalenders finden Sie zwei Buttons: Auftragsnummer hinzufügen und Mehrere Schichten bearbeiten. Wir empfehlen Ihnen, eine Auftragsnummer hinzuzufügen, weil dies Ihre Buchhaltung in Zukunft erleichtern wird. Sie können natürlich auch mehrere Schichten erstellen und Mehrere Schichten bearbeiten.

Wenn Sie keinerlei Daten oder Zeiten sehen können, dann klicken Sie auf den Button Schichten anzeigen unter dem Kalender.


4. Wählen Sie den Einsatzort.

Als vorgeschlagene Adresse wird die Ihres Unternehmens angezeigt. Sie können aber auch eine Adresse zu Ihrem Einsatz hinzufügen und bei Bedarf den Treffpunkt konkretisieren. Wenn Sie zum Beispiel Personal für Ihr Lager benötigen, dann schreiben Sie «Treffpunkt an der roten Metalltür rechts vom Haupteingang» in dieses Textfeld.


5. Laden Sie Bewerbende ein.

Jetzt können Sie Ihre Einsatzanfrage an Gruppen von Arbeitnehmenden senden: Favoriten, Zuvor eingestellt, Privat oder jede andere von Ihnen erstellte Gruppe. Hierfür müssen Sie den Menüpunkt Bestimmte Gruppen einladen auswählen und die entsprechende Gruppe aus dem Drop-down-Menü anklicken.

Wenn Sie den Einsatz nur an diese Arbeitskräfte senden möchten, dann setzen Sie bitte bei der Box Privater Einsatz ein Häkchen. So ist der Einsatz nur bestimmte Gruppen oder Personen sichtbar.

Bitte beachten Sie, dass Sie diese Funktion erst nutzen können, nachdem Sie bereits Personal angestellt und die besten Coopler als Ihre Favoriten markiert haben.

Wenn Sie bestimmte einzelne Arbeitnehmende zu Ihrem Einsatz einladen möchten, dann müssen Sie hierfür nur auf Bestimmte Arbeitnehmende einladen klicken und die entsprechenden Namen eintippen.


Das war es schon! Sie können jetzt Ihren Einsatz veröffentlichen.

Überprüfen Sie nun alle Angaben, einschliesslich der Geschätzten Gesamtkosten. Klicken Sie auf Veröffentlichen, um den Einsatz zu posten, oder wählen Sie Einsatz veröffentlichen und Vorlage speichern. Wenn Sie den Einsatz als Vorlage speichern, finden Sie beim nächsten Mal alle von Ihnen eingegebenen Informationen schnell wieder.


Was passiert nach der Veröffentlichung eines Einsatzes?

Coopler können jetzt den von Ihnen erstellten Einsatz in der Coople Job App sehen und sich auf eine oder mehrere Schichten bewerben. Wir senden Ihnen eine Benachrichtigung per E-Mail und per App, sobald es genug Bewerbende gibt. Falls Sie die Anstellung nicht zeitnah beginnen, erhalten Sie täglich eine Erinnerung, damit Sie mit den besten Arbeitskräften zusammenarbeiten können.

War diese Antwort hilfreich für dich?