Coople verbindet Unternehmen mit flexiblen Arbeitskräften in den Sektoren Logistik, Gastronomie und Hotellerie, Detailhandel, Gesundheitswesen und Büro. Um das passende Personal für Sie zu finden, verwenden wir die Informationen, die Sie bei der Einsatzerstellung angeben:

· Ort

· Lohn

· Anzahl der Arbeitskräfte

· Schichtdaten und Zeiten

· Jobprofile und Arbeitserfahrung

Jobprofile sind die Stellen, die Sie besetzen möchten

Mit Jobprofilen beschreiben Sie die Positionen oder Stellen, für die Sie Personal suchen. Bei uns auf der Plattform finden Sie über 140 verschiedene Jobprofile: ob Barmitarbeiter/in und Barista oder Assistent/in oder Logistiker/in.

Sie können bei jedem Profil das Erfahrungslevel wählen. Dieses unterscheidet sich je nach Jobprofil, ist aber meist in Gelernt und Ungelernt unterteilt.

Nachdem Sie Jobprofil und Arbeitserfahrung ausgewählt haben, wird Ihnen ein Stundenlohn vorgeschlagen. Je mehr Erfahrung das Jobprofil verlangt, desto höher sollte der Lohn sein, um so die besten Arbeitskräfte anzusprechen. Sie können den Lohn immer frei wählen, solange er oberhalb des Mindestlohns liegt.

Wir schlagen Ihnen bei jedem Jobprofil ausserdem bestimmte Fähigkeiten vor. Je detaillierter Sie den Einsatz und die Anforderungen beschreiben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Coopler finden, die wirklich zu Ihrem Unternehmen passen.

Denn auch Coopler wählen Jobprofile und Arbeitserfahrung, wenn sie ihr Profil anlegen.

Sobald Sie also Ihren Einsatz mit Jobprofil, Erfahrungslevel und Fähigkeiten veröffentlichen, verwendet unser Matching-Algorithmus diese Angaben, um den richtigen Cooplern diesen Einsatz für eine Bewerbung vorzuschlagen.

War diese Antwort hilfreich für dich?