Nein.

Unser Mietvertrag untersagt dem Nutzer das Fahren im Gelände oder auf Straßen, die nicht für das Fahrzeug bestimmt sind, einschließlich Straßen mit Oberflächen, die die Reifen, Felgen, Aufhängungen oder andere Teile des Fahrzeugs beschädigen können. Verboten ist auch die Teilnahme an Rallyes, Testfahrten und anderen sportlichen Wettbewerben, das Fahren auf Rennstrecken und anderen für den Motorsport bestimmten Strecken, Straßen oder Anlagen, etc.

Bei Nichteinhaltung dieser Regel wird eine Vertragsstrafe in Höhe von EUR 500 erhoben. Wenn das Fahrzeug beschädigt wird, werden entsprechende weitere Vertragsstrafen erhoben.

Did this answer your question?