Du möchtest nicht, dass alle deine Admins Änderungen in FitogramPro vornehmen oder in deine Buchhaltung blicken können? Dann zeigen wir dir hier, wie du unterschiedliche Zugangsberechtigungen festlegst und welche Funktionen dem Admin damit jeweils zur Verfügung stehen.
 

Du kannst verschiedenen Personen mit unterschiedlichen Rollen einen Zugang zu FitogramPro gewähren, indem du sie als Admin hinzufügst. Wie das geht, kannst du hier nachlesen.
 
  

Zugangsberechtigung festlegen

Um die Zugangsberechtigung deiner Admins festzulegen, gehe folgendermaßen vor:

  1. Gehe zu Einstellungen > Dein FitogramPro Konto > Admins. 

  2. Wähle einen Kunden aus, indem du "Details/Bearbeiten" neben den entsprechenden Namen klickst.

  3. Klicke im neuen Pop-up-Fenster auf die ausgewählte Rolle, um sie zu ändern.

Wähle nun die passende Rolle aus und klicke auf "Übernehmen", um die Änderungen zu speichern.
 

Übersicht über die unterschiedlichen Zugangsrechte

Um dir die Entscheidung über das Zuweisen der richtigen Zugangsberechtigung zu erleichtern, zeigen wir dir in der folgenden Übersicht, worin sich diese Rollen unterscheiden bzw. welche Menüpunkte für die jeweilige Rolle sichtbar sind.

Die wichtigsten Punkte zu jeder Zugangsberechtigung fassen wir dir hier noch einmal schriftlich zusammen:

Trainer

Eine Person mit einem Trainer-Zugang kann auf der Startseite seine eigenen Veranstaltungen sehen. Im Check-In Bereich dieser Veranstaltungen kann ein Trainer auch eigenständig Kunden einbuchen oder stornieren und die Anwesenheit überprüfen.

Damit der Trainer-Zugang auch direkt mit dem Trainerprofil verbunden ist, musst du beim Anlegen des Trainers dieselbe E-Mail Adresse verwenden, die du beim Anlegen des Admins genutzt hast (bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten). Wie du grundsätzlich einen neuen Trainer hinzufügst, erfährst du hier.

Wenn du dir nun unter Einstellungen > Ressourcenverwaltung > Trainer durch Klicken auf "Details/Bearbeiten" die Trainerdetails anzeigen lässt, siehst du direkt, dass er nun ebenfalls mit dem Admin-Account verbunden ist.

 

Eingeschränkt

Gewährst du einem Mitarbeiter einen eingeschränkten Zugang zu FitogramPro, so kann er alle Veranstaltungen einsehen und hat zusätzlich noch die Möglichkeit, neue Produkte, Termine oder Kunden anzulegen sowie zu verwalten.

Er kann also umfassend mit der Software arbeiten, hat jedoch keinen Zugang zu deiner Buchhaltung und zu deinen Berichten. Sensible Einstellungen, wie beispielsweise das Hinterlegen von Zahlungsdaten können ebenfalls nicht von Personen mit eingeschränktem Zugang manipuliert werden.
 

Vollzugriff

Wenn du dein Studio nicht alleine leitest und einen Unternehmenspartner hast, macht es Sinn, ihm einen Vollzugriff zu gewähren. Mit diesem Zugang kann er auf alle Menüpunkte zugreifen und demnach auch alle Einstellungen anpassen, die in FitogramPro zur Verfügung stehen. Vergebe diesen Zugang daher nur mit reiflicher Überlegung.
 

War diese Antwort hilfreich für dich?