Um ein Produkt an Laufkundschaft zu verkaufen, kannst du den Einmalkunden verwenden.

Dieser sollte bei dir bereits automatisch angelegt und mit der Kasse verbunden sein.
Sofern die Registrierkasse genutzt wird, muss ein Einmalkunde vorhanden sein.

Überprüfe, ob der Einmalkunde bei dir vorhanden ist.

Schritt 1: Einmalkunde anlegen

Die neuen Nutzer von FitogramPro besitzen bereits einen Kunden mit dem Namen "Einmalkunde Einmalkunde".

Solltest du diesen Kunden nicht besitzen, kannst du ihn erstellen.
Klicke einfach oben rechts auf das "+" - Symbol und Neuen Kunden anlegen.

Für den Einmalkunden muss lediglich der Vor- und Nachname angegeben werden. Am Besten wählst du ein eindeutigen Name, wie z.B. "Einmalkunde Einmalkunde". Speichere mit einem Klick auf Übernehmen.

Schritt 2: Einmalkunde mit der Kasse verknüpfen

Der Einmalkunde muss als nächstes mit der Kasse verknüpft werden. Gehe hierfür auf Einstellungen > Buchhaltung > Kasse.

Wähle im Feld Kunde auswählen den Einmalkunden und klicke auf Übernehmen.

Schritt 3: Verkauf

Nachdem der Einmalkunde angelegt und mit der Kasse verknüpft wurde, können POS-Produkte über den Einmalkunden auch an Laufkunden verkauft werden.

Wie genau der Verkauf von POS-Produkten funktioniert, erfährst du hier.

War diese Antwort hilfreich für dich?