Einzelplatz (Lokal)

Nach der Installation von GEQ ist eine Freischaltung erforderlich. Diese kann entweder

  1. direkt im Hauptmenü oder

  2. unter „Extras“ – „Registrierung / Freischaltung“ erfolgen.

Im Menüpunkt „Registrierung / Freischaltung“ kann GEQ registriert, eine Freischaltung angefordert und die Freischaltung durchgeführt werden.

Unter „Freischaltung anfordern“ werden die Kontaktdaten abgefragt und anschließend die Registrierungsanfrage an Zehentmayer Software GmbH übermittelt.

Die Registrierung wird bei Zehentmayer Software GmbH durchgeführt. Per Email wird danach die Freischaltungsdatei zurückgesendet. GEQ kann dann folgendermaßen freigeschaltet werden:

  1. durch Doppelklick auf die Datei geqfrei.geqf im Anhang

  2. oder durch Speichern der Datei und Auswahl unter „Freischaltdatei wählen“

Floating (Server)

Für Mehrplatz-Installationen muss zusätzlich der Lizenzpool-Pfad im Netzwerk angegeben werden. Dort wird bei der Freischaltung automatisch eine zentrale Lizenzdatei zur Verwendung für alle Arbeitsplätze abgelegt.

Freischaltung für das erste Gerät

Für die Einrichtung des Lizenzpools folgen Sie bitte der oberen Anleitung

Freischaltung für jedes weitere Gerät

Die Freischaltung der restlichen Arbeitsplätze erfolgt unter „Extras – Reg./Freischaltung – Lizenzpool Pfad wählen“.

Hier finden Sie Ihren bestehenden Lizenzpool.

Tags: Servertausch / Serverwechsel / Neuer Server / Freischaltung / Aktivierung / Server, Pool, Lizenzpool.

War diese Antwort hilfreich für Sie?