Das Anlagekonzept von Ginmon basiert auf wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen von Prof. Eugene Fama.

Mit Ginmon haben wir eine Anlagestrategie entwickelt, die frei von Prognosen und Spekulation und langfristig jeweils die höchste Rendite für jedes Risikolevel erzielen soll. Bei Ginmon investieren Sie nämlich nicht in einzelne Wertpapiere, sondern investieren mit ETFs in breitgestreute Unternehmen in der Weltwirtschaft. So profitieren Sie unabhängig von der Entwicklung einzelner Weltregionen von einem stetigen Wachstum der Weltwirtschaft. Im Fokus unserer Anlagestrategie liegen die Anlageklassen: Aktien, Anleihen, Immobilien und Rohstoffe. Die Anlageklassen werden durch eine Mischung verschiedener ETFs auf Ihr persönliches Anlageprofil angepasst.

Unser Anlagekonzept basiert dabei auf einer Buy-and-Hold-Strategie mit Rebalancing. Das bedeutet, dass wir nicht versuchen, in gewissen Phasen zu kaufen oder zu verkaufen, sondern stattdessen möglichst lange im Weltmarkt investiert bleiben. Durch das regelmäßige Rebalancing wird sichergestellt, dass Ihr Portfolio stets Ihrer gewählten Strategie entspricht.

War diese Antwort hilfreich für Sie?