Rebalancing bedeutet die kontinuierliche Anpassung Ihres Wertpapierportfolios an die Ziel-Zusammensetzung Ihrer Anlagestrategie. Durch unterschiedliche Wertentwicklungen der beinhalteten Anlageklassen ändert sich die relative Zusammensetzung mit der Zeit. Um eine konsistente Abbildung Ihrer Anlagestrategie sicherzustellen, führen wir regelmäßig ein Rebalancing durch. In bestimmten Marktphasen kann das Rebalancing außerdem zu einer Verbesserung der Rendite beitragen, da mit dieser Strategie regelmäßig von hoch in niedrig bewertete Anlageklassen umgeschichtet wird.

Mehr dazu erfahren Sie hier.

War diese Antwort hilfreich für Sie?