Um hohe Rendite bei günstigen Verwaltungskosten zu ermöglichen, setzen wir auf zwei Dinge: Eine wissenschaftliche antizyklische Anlagestrategie und hohe Automatisierung.

Unsere Anlagestrategie basiert auf Nobelpreis-gekrönter Forschung von Prof. Eugene Fama. Der Kern der Forschung liegt in der Erkenntnis, dass sich die Entwicklung der Aktienmärkte nicht voraussagen lässt und traditionelle Investmentfonds mit aktivem Fondsmanagement langfristig hinter der Marktrendite zurückbleiben. Gleichzeitig verursacht aktives Fondsmanagement deutlich höhere Kosten aufgrund der Analysten, des Research-Aufwands und der unnötigen Wertpapiertransaktionen. Letztendlich leidet der Anleger. Aus dieser Motivation heraus investiert unser Algorithmus antizyklisch, kosteneffizient und breit diversifiziert in den gesamten Markt. Wir setzen dabei ausschließlich auf kostengünstige ETFs und andere Indexfonds und sichern Ihnen damit die langfristig rentabelste Geldanlage. So wird die durchschnittlich hohe Rendite des weltweiten Kapitalmarktes mit fast 12.000 Einzelwerten aus über 100 Ländern bei geringen Wertschwankungen gesichert.

War diese Antwort hilfreich für Sie?