Unsere helloCash API kann zur Einbindung von Schnittstellen bis auf Weiteres kostenfrei genutzt werden, hier die dazugehörige Dokumentation:

https://hellocashapi.docs.apiary.io/

Sämtliche Funktionen (Rechnung erstellen, Kassabucheinträge, Artikel,...) sind darin beschrieben.
Die API wird ständig weiterentwickelt, zurzeit gibt es nur jene Funktionen, welche in der technischen Dokumentation enthalten sind.

Verwendung der API 

Um die API verwenden zu können, wird mittels Basic-Auth der Benutzer identifiziert. Dieser Header muss die Login-E-Mail Adresse und das Passwort enthalten. In jedem Aufruf muss daher folgender Header mitübergeben werden: 

Authorization:Basic dGVzdF9zdGFydEB0ZXN0LmF0OjEyMzQ1Ng== 

Das Autorisierungsfeld ist dabei folgendermaßen aufgebaut: 

Authorization:Basic Base64(Email:Passwort)

API Endpunkte

Die API selbst ist unter folgendem Endpunkt erreichbar: 

https://api.hellocash.business/api/v1

Es kann auch gegen einen Mock-Server getestet werden (siehe technische Dokumentation), dieser liefert nur statische Ergebnisse zurück. 

Wird der Produktiv-Endpunkt angegeben, muss folgendes beachtet werden: 

  • Die Kasse muss mindestens in der Gratis-Version sein, in der Demo-Kasse sind keine API Einträge sichtbar. 
  • Falls der Echt-Server verwendet wird, ist zu beachten, dass in der Gratis-Version Echte Rechnungen und Daten erstellt werden. Zu Testzwecken sollte daher z.B. in der Rechnungserstellung folgendes Flag gesetzt werden: “invoice_testMode“ : true. Somit werden zwar Echte Rechnungen erstellt, aber nur im Test-Modus. In der Kasse selbst kann der Test-Modus unter Registrierkasse->Einstellungen->Allgemein gestartet werden.

Bitte kontaktieren Sie uns hierzu unter info@hellocash.at

Did this answer your question?