Wie kann ich die Verpackung der Ready Meals recyceln?

Wir haben uns sehr bemüht, es Dir leicht zu machen, unsere Verpackungen einfach und richtig zu recyceln.

  1. Ziehe die dünne innere Schicht von der Pappe ab

  2. Entsorge die Pappe im Papiermüll.

  3. Entsorge die Kunststoffschicht im Plastikmüll.

Wie nachhaltig sind die Verpackungen?

Wussest Du, dass Du mit unseren Halopacks® nur 5 g Plastik pro Mahlzeit verbrauchst? Im Vergleich zu 35 g bei Takeaway Essen und 36 g bei einer hausgemachten Mahlzeit.

Die Verwendung nachhaltiger Verpackungsmaterialien ist für uns als Unternehmen ein wichtiges Ziel. Deshalb achten wir bei der Auswahl unseres Verpackungsmaterials stets darauf, dass es aus recyceltem Material besteht und ebenso leicht zu recyceln ist.

Unsere Menüschalen bestehen zum Beispiel zu 100 % aus recyceltem Karton. Das bedeutet, dass kein neues Material in Umlauf gebracht werden muss. Darüber hinaus sind unsere Menüschalen sehr einfach zu recyceln. Die abziehbare dünne Innenschicht lässt sich leicht von dem Karton trennen, so dass ein nachwachsender Karton entsteht, der die Recyclinganforderungen erfüllt.

Bei dem von uns verwendeten Kunststoff achten wir darauf, dass er größtenteils aus recyceltem Kunststoff (RPET) hergestellt ist. So bestehen unsere Salatbecher zu 80 % aus recyceltem Material, was die Auswirkungen auf die Umwelt minimiert.

Um unseren hohen Ansprüchen an die Frische und Qualität unserer Produkte gerecht zu werden, können wir jedoch nicht vollständig auf Verpackungsmaterial verzichten. Seien Sie jedoch versichert, dass wir uns ständig um Verbesserungen bemühen und immer die modernsten Verpackungsmaterialien auf dem Markt verwenden.

Was tut ihr gegen Lebensmittelverschwendung?

Die Vermeidung von Lebensmittelabfällen ist ein zentrales Element der Nachhaltigkeit. Wir hassen es, Lebensmittel zu verschwenden, und deshalb arbeiten wir ständig daran, sie so weit wie möglich zu reduzieren, vor allem durch zwei Maßnahmen.

Zum einen nutzen wir historische Daten und Analysen, um die Vorhersagen unserer Verkaufsaufträge zu verbessern, damit wir die Anzahl der überschüssigen Gerichte minimieren können. Und zweitens spenden wir alle übrig gebliebenen Lebensmittel an regionale Tafel-Gruppen oder an AWO-Organisationen in Berlin, solange die Gerichte noch verzehrbar sind.

War diese Antwort hilfreich für dich?