Das AiF InnovatorsNet ist ein weltweit einmaliges Innovationsnetzwerk und hat eine Vielzahl von Partner:innen mit denen wir zusammenarbeiten (Verbände, Hochschulen, Unternehmen, etc.). Mit einigen unserer Partner:innen haben wir besondere Vereinbarungen getroffen, um deren Kund:innen, Kontakten und Partner:innen eine Teilnahme am AiF InnovatorsNet zu besonders günstigen Sonderkonditionen zu ermöglichen. Einigen ganz wenigen Partner:innen der AiF ermöglichen wir auch eine Mitgliedschaft+, hier profitieren Sie ggf. als Mitglied der Partner:innen von den Leistungen des InnovatorsNet im Rahmen einer gegenseitigen Partnerschaft.

Aktuell haben Kontakte (Partner:innen, Kund:innen, etc.) von folgenden Institutionen Zugriff auf geförderte Mitgliedschaften zu vergünstigten Konditionen:

  • Kunststoffinstitut Lüdenscheid

  • fem - Forschungsinstitut Edelmetalle + Metallchemie

  • AiF Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V.

  • Landesnetzwerk Mechatronik BW

  • EFDS - Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V.

  • Spectaris – Deutscher Industrieverband für Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik e.V.

Sie finden sich hier wieder und wollen am AiF InnovatorsNet teilhaben? Dann sprechen Sie uns gerne direkt an und verweisen auf die o.g. Institution.

Sie haben als Institution Interesse auch Ihre Kund:innen, Kontakten und Partner:innen von den enormen Mehrwerten des AiF InnovatorsNet profitieren zu lassen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Gibt es eine Start-Up Förderung?

Das AiF InnovatorsNet unterstützt Start-ups, die einen B2B Fokus haben und business-ready sind, dabei ihr Geschäftsmodell weiterzuentwickeln. Start-Ups können sich auf geförderte Mitgliedschaften bewerben. Diese werden durch den AiF e.V. ermöglicht.

War diese Antwort hilfreich für dich?