Einige Sachverhalte, die nicht deine selbstständige Tätigkeit betreffen, werden gesondert abgerechnet. Folgende Sachverhalte werden mit je 99 € (einmalig pro Fall) durch die Kontist Steuerberatung berechnet:

  • Anlage N (Angestellter – Kunde/ Partner)

  • Anlage SO (sonstige Einkünfte)

  • Anlage AUS (ausländische Einkünfte)

  • Anlage R (Renten und Leistungen)

  • Anlage KAP (Kapitalerträge)

Folgende Sachverhalte werden nach vorheriger Absprache gegen eine zusätzliche Gebühr behandelt:

  • Unterhaltsleistungen bzw. -kosten

  • Berufsausbildung

  • Krankheit und Behinderung

  • Scheidungskosten

  • Elementarschäden

  • Eigenheim

  • Anlage für Kinder ab 18 Jahren

  • KAP Kapitalerträge für Trading/ Handel mit sonstigen Finanzprodukten

  • Anlage V (Vermietung und Verpachtung)

  • Prüfungen durch das Finanzamt

Folgende Sachverhalte werden derzeit von der Kontist Steuerberatung noch nicht angeboten:

  • Anlagen FW (Förderung des Wohneigentums) und L (Land- und Forstwirtschaft.)

Darüber hinaus sind folgende Beratungsleistungen grundsätzlich kostenpflichtig und werden mit 100 € zzgl. USt. pro Stunde durch die Kontist Steuerberatung berechnet:

  • Selbstanzeigen

  • Zu- und Wegzug aus Deutschland

  • Beteiligungen an Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften sowie der damit verbundenen Anzeigepflichten

  • Beratung im Zusammenhang mit anderen inländischen Einkünften (Kapitaleinkünfte, Abfindungen, Arbeitnehmer, V+V, Krypto, etc.)

  • Beratung im Zusammenhang mit ausländischen Einkünften

  • Führen von Rechtsbehelfs-/ Einspruchsverfahren

  • Ausfüllen von Fragebögen im Zusammenhang mit der Verlängerung von VISA

  • Prüfung von Verträgen

  • Betriebsprüfungen jeglicher Art

  • Erbschaften oder Schenkungen

  • Gestaltungsberatung bzw. Steueroptimierungsberatung

  • Gewinnverwendung

  • Betriebsaufgabe insbes. die Ermittlung des Aufgabegewinns (Bilanzierung)

  • Erstellung von Bilanzen

  • Sonstige Anfragen

Folgende Leistungen bietet die Kontist Steuerberatung nicht an:

  • Steuererklärungen für vergangene Jahre

  • Unterstützung bei Beantragung oder Abrechnung von Corona-Hilfen und anderen staatlichen Förderprogrammen

  • Beratung zu anderen Unternehmensformen

  • Lohnsteuer

  • Sozialversicherung

Für laufende Tätigkeiten der Kontist Steuerberatung im Zusammenhang mit der Finanzbuchhaltung, Steuervorauszahlungen und Umsatzsteuer-Voranmeldungen fallen keine Zusatzkosten an. Mehr Informationen findest du hier.

War diese Antwort hilfreich für dich?