Klar, du kannst jederzeit wechseln.

Deine geschäftlichen Steuererklärungen (inkl. Gewerbesteuer und/oder EÜR) basieren auf deiner Buchhaltung. Daher sind die Grundlagen für die Steuererklärungen immens wichtig.

Startest du mit dem Steuerservice im Laufe des Jahres 2022, fallen rückwirkend alle monatlichen Teilzahlungen á 99 € bzw 149 € für die bisherigen Monate des Jahres 2022 an.

Wenn du bereits 2021 den Kontist Steuerservice genutzt hast, erstellt die Kontist Steuerberatung daraufhin deine Steuererklärung 2021. Startest du im Jahr 2022 mit dem Kontist Steuerservice, werden deine Buchhaltung und Steuererklärung für dieses Jahr abgewickelt.

Bist du neu bei Kontist und hast erst im 2022 mit dem Kontist Steuerservice gestartet? Die Kontist Steuerberatung kann deine Steuererklärung 2021 erst dann kalkulieren, wenn sie auch die Buchhaltung für das gesamte Jahr 2021 verbucht. Die monatliche Rate von 99 Euro zzgl. USt bzw. 149 Euro zzgl. USt wird für alle 12 Monate anfallen. Wenn deine Buchhaltung für 2021 schon verbucht ist, bekommst du ein separates Angebot.

Mehr Informationen.

War diese Antwort hilfreich für dich?