Zum Hauptinhalt springen
Was ist das HPP-Verfahren?
Alina Schillinger avatar
Verfasst von Alina Schillinger
Vor über einer Woche aktualisiert

Mit dem sogenannten HPP-Verfahren (High-Pressure Processing) werden Lebensmittel mit Druck ohne Einsatz von Hitze haltbar gemacht.

Warum ist das wichtig?

Unsere Shots & Säfte werden, nachdem sie in Flaschen abgefüllt worden sind, mit sehr hohem Druck länger haltbar gemacht. Mit Hilfe dieser sehr schonenden und gleichzeitig sicheren Methode, können wir zum Einen sicherstellen, dass Mikroorganismen & Krankheitserreger abgetötet werden. Zum Anderen behalten unsere Kraftlinge Frische, Geschmack & wertvollen Nährstoffe. Im Vergleich zu herkömmlichen Haltbarmachungsverfahren mit Hitze (= Pasteurisierung) liegen die Nährwerte beim HPP-Verfahren bei fast 100% und sind mit frisch gepressten Säften vergleichbar – und das ganz ohne Einsatz von Zusatzstoffen!

Hat dies Ihre Frage beantwortet?