So prüfen Sie ein Fenster.

Schritt 1: Wählen Sie Fenster prüfen.

Schritt 2: Wählen Sie im Grundriss das zu prüfende Fenster an.

Schritt 3: Messen Sie die

Entfernung zur Wandecke, von der aus gemessen wird.

Öffnungsbreite,

Öffnungshöhe,

Brüstungshöhe

Laibungstiefe und

geben Sie die Öffnungsrichtung eines zu öffnenden Fensters an.

Optional können Sie jetzt weitere Details in den Registerkarten Form, Details, Fensterflügel, Fensterbank vermessen.

Schritt 4: Wählen Sie die Registerkarte Details.

Schritt 5: Aktivieren Sie Details messen.

Schritt 6: Messen Sie optional die einzelnen Werte für

Fensterflügel-Unterkante,

Profilverbreiterung, berechnet sich automatisch über Fensterflügel-Unterkante MINUS Brüstungshöhe.

Fensterrahmen-Unterkante,

Fensteröffnungstiefe,

Durchgangsbreite und die

Mauerbrüstung.

Schritt 7: Klicken Sie auf OK, um die Eingabe zu beenden oder wählen Sie die Registerkarte Fensterflügel oder Fensterbank.

War diese Antwort hilfreich für dich?