Durch die Aktivierung deines Lano Wallets in deinem Account kannst du Zahlungen an Partner in über 30 Währungen und 180 Länder weltweit vornehmen.

Schritt 1: Gehe zu Zahlungen und wähle „Start” aus in der linken unteren Ecke, um diese Zahlungsmöglichkeit zu nutzen.

Schritt 2: Schließe den standardisierten Compliance Prozess ab. Dafür musst du die notwendigen Daten für die Eröffnung eines Bankkontos als Unternehmen angeben. Wenn dir nicht alle Unterlagen vorliegen, werden die Angaben in Lano gespeichert und du kannst den Prozess zu einem späteren Zeitpunkt fortführen.

Zu den standardmäßig erforderlichen Informationen gehören:

  1. Persönliche Angaben (Kontaktdaten, Identitätsnachweis)

  2. Angaben zum Unternehmen (Umsatzsteueridentifikationsnummer, Nachweis der Unternehmensgründung, Gewerbeanmeldung, Angaben zu Finanzen, Gesellschaftervertrag)

  3. Angaben zum Geschäftsführer, um den Geldwäschebekämpfungsvorschriften gerecht zu werden (Persönliche Daten und Identitätsnachweis des Geschäftsführers)

  4. Organigramm (Angaben zu allen Personen, die direkt oder indirekt mehr als 25% Anteil an dem Unternehmen haben)

  5. Konto Nutzung (Art des Kontos, Basiswährung, Wert der monatlichen Zahlungen, die geschätzte Zahl der monatlichen Zahlungen, Ziel der Zahlungen)

  6. Konto Profil (Wähle Nutzer aus, die Transkationen und Zahlungsanweisungen durchführen dürfen)

Schritt 3: Unsere Zahlungsabwicklungsanbieter verarbeiten die hinterlegten Daten. Dieser Prozess kann bis zu 72 Stunden dauern. Wir benachrichtigen dich, wenn:

  • du den Compliance Prozess erfolgreich abgeschlossen hast

  • du zusätzliche Informationen bereitstellen musst

  • deine Anfrage aus Compliance Gründen abgelehnt wurde

Schritt 4: Sobald unsere Zahlungsabwicklungsanbieter die erfolgreiche Verifizierung bestätigt haben, wird dein Lano Wallet auf unserer Plattform erstellt und du kannst es für die Bezahlung deiner Rechnung verwenden.

So kannst du mit Lano Rechnungen bezahlen.

War diese Antwort hilfreich für dich?