Im folgenden Video finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihren Gasbrenner einschalten und die besten Ergebnisse erzielen:

Vergewissern Sie sich zunächst, dass Ihr Gasbrenner richtig installiert ist:

  • 1. Montieren und installieren Sie Ihren Gasbrenner so, dass das Logo nach oben zeigt.

  • 2. Entfernen Sie den Schornsteindeckel und öffnen Sie den Deflektor des Schornsteins.

  • 3. Halten Sie die Tür geschlossen, während Sie mit Gas arbeiten.

Gehen Sie dann die folgenden Schritte durch, bevor Sie versuchen, Ihren Brenner erneut anzuzünden:

  • 1. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gasbrenner für Ooni Pro 16 in der Position "Aus" steht.

  • 2. Trennen Sie Ihren Regler vom Propantank. Lassen Sie diesen 5 Minuten lang abgetrennt.

  • 3. Prüfen Sie, ob die Verbindungen zwischen Regler und Flasche sauber und frei von Verunreinigungen sind, bevor Sie sie wieder anschließen.

  • 4. Sichern Sie die Verbindungen zwischen Ihrem Regler, Schlauch und Propantank. Verwenden Sie ein Lecksuchspray, um zu prüfen, ob Gaslecks vorhanden sind. Oder machen Sie einen Lecktest mit flüssiger Seife und Wasser. Geben Sie etwas Seifenwasser auf die Anschlussstellen des Schlauchs, drehen Sie das Gas auf und sehen Sie, ob Blasen entstehen. Wenn Sie Blasen sehen, haben Sie ein Leck.

  • 5. Entfernen Sie alle Knicke oder Biegungen im Schlauch.

  • 6. Halten Sie Ihren Propantank aufrecht: Wenn er auf der Seite liegt, fließt das Gas nicht richtig.

Wenn diese Schritte nicht helfen, warten Sie Ihren Gasbrenner:

  • 1. Reinigen Sie das Thermoelement an der Vorderseite Ihres Gasbrenners für Ooni Pro 16:

  • 2. Ziehen Sie die FSD Schraube handfest an und drehen Sie sie dann mit einem Schraubenschlüssel um eine Vierteldrehung weiter.

  • 3. Öffnen Sie den Gasfluss des Propantanks sehr langsam. Wenn das Gas plötzlich durch den Regler strömt, kann dies ein Sicherheitsventil auslösen und verhindern, dass das Gas richtig fließt.

  • 4. Wenn Sie Ihren Gasbrenner anzünden, drücken Sie ihn hinein und drehen ihn ganz langsam gegen den Uhrzeigersinn. Dies sollte 5 Sekunden dauern, damit das Gas ausreichend Gelegenheit hat, in den Brenner zu strömen.

  • 5. Wenn Sie das *Klick* der Zündung hören, drücken Sie den Drehknopf weitere 5 Sekunden lang.

Wenn Sie hören, dass Gas strömt, aber kein Zündfunke zu sehen ist, gehen Sie wie folgt vor:

  • 1. Entfernen Sie Ihren Gasbrenner und stellen Sie den Piezo so ein, dass er 3 mm vom Zündpunkt entfernt ist.

  • 2. Vergewissern Sie sich, dass er sich nicht direkt über einer Flammenaustrittsöffnung befindet, sondern auf einem Metallteil des Brenners ruht. Sie sollten nun einen Funken sehen, wenn Sie den Drehknopf drehen.

Wenn Sie keinen blauen Funken sehen, können Sie Ihren Streichholzhalter benutzen, um sich zu entzünden:

  • 1. Zünden Sie Ihren Gasbrenner mit einem Streichholz und dem mitgelieferten Streichholzhalter an.

  • 2. Schalten Sie das Gas ein und zünden Sie es an, indem Sie ein angezündetes Streichholz durch die Vorderseite des Ofens auf das Ende des Streichholzhalters stecken, bis es den Brenner anzündet.

Andere wichtige Tipps, die helfen können:

  • Verwenden Sie Druckluft, um Verunreinigungen aus dem Inneren Ihres Gasbrenners zu entfernen.

  • Wenn Sie ein lautes, dröhnendes Geräusch hören, schalten Sie Ihren Gasbrenner 5 Minuten lang aus, bevor Sie ihn erneut anzünden.

  • Zünden Sie Ihren Gasbrenner nicht bei starkem Wind.

  • Bewahren Sie Ihren Gasbrenner drinnen auf, wenn er nicht benutzt wird.

Für alles andere wenden Sie sich bitte an unser Support-Team unter support.ooni.com.

War diese Antwort hilfreich für dich?