Die Hauptgruppe der Muskeln, die mit Kegel-Übungen trainiert werden, wird Levator ani genannt. Sie ist für den "Verschluss" der Harnröhre, der Vagina und des Rektums verantwortlich und wird durch eine einzige Nervenverbindung gesteuert.

Wenn also alle drei Bereiche funktionsfähig sind (was von Ihrem Arzt überprüft werden kann), werden beim Training eines einzelnen Bereichs die beiden anderen Bereiche ebenfalls trainiert. Obwohl das Perifit die Informationen zum Muskelverhalten aus der Vagina bezieht, misst es eigentlich die Kontraktionen des Levator ani und trainiert so alle drei Bereiche.

War diese Antwort hilfreich für dich?