Von Harnverhalt spricht man, wenn der Körper die Blase nicht vollständig entleeren kann.

Beckenbodentraining kann bei bestimmten Arten von Harnverhalt wirksam sein, wie z. B. bei Harnverhalt, der durch eine Zystozele (Blasenprolaps) verursacht wird. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. Möglicherweise kann er/sie Ihnen weiterhelfen.

War diese Antwort hilfreich für dich?