Mit dem Perspective Update möchten wir dich über Neuerungen in der Software auf dem Laufenden halten. In den letzten Wochen wurden tolle, neue Funktionen erarbeitet und bestehende Dinge überarbeitet, die dir das Arbeiten mit Perspective erleichtern und deine Funnels noch besser machen. Melde dich einfach bei deinem Konto an und du kannst direkt alle Updates selbst ausprobieren. Eine detaillierte Übersicht findest du nachfolgend.


Neu: Der List Block

Mit diesem Block kannst du nun einfach und schnell schön formatierte Listen in deinen Funnels einbauen. Listen sind sehr praktisch, um lange Texte zu vermeiden, Inhalte für deine Besucher einfach lesbar zu machen und wichtige Themen hervorzuheben. Die Magie: Das Layout der Liste passt sich bei größeren Bildschirmen automatisch auf 2 Spalten an und sieht somit auf jedem Gerät gut aus.



Bessere Domain Unterstützung

Ab jetzt kannst du neben Subdomains auch vollwertige Domains mit deinem Konto verknüpfen (zB. meinefirma.de), um deine Funnels damit zu veröffentlichen. Sobald du eine Domain verknüpft hast, kannst du nun schnell weitere Subdomains anlegen, ohne dein Perspective Konto zu verlassen. Während der Verknüpfung bekommst du künftig Statusbenachrichtigungen via E-Mail und wir haben ausführlichere Beschreibungen mit Schritt-für-Schritt Anleitungen erstellt. 



Rahmenoption für Bildblöcke

Um das Desktop Erlebnis deiner Funnels zu verbessern, gibt es nun durch die Rahmenoption eine weitere Größen Einstellung für deine Bilder. Gerahmte Bilder sind genauso breit wie Textblöcke und fließen somit besser in das Layout mit ein. Das ist vor allem für Bilder gut, die zur Beschreibung beitragen. Bilder ohne Rahmen hingegen sind nun vollflächig und werden auf Desktop Geräten größer dargestellt. Das ist besonders vorteilhaft, wenn dein Bild beeindrucken soll.



Weitere Verbesserungen und Korrekturen:

  • Mehr Performance & Stabilität für das Bearbeiten von Funnels mit mehr als 500 Tausend Besuchern

  • Benachrichtigungen in der Software zeigen nun mit einem kleinen Fortschrittsbalken an, wann sie wieder ausgeblendet werden

  • Die Größe der Zeichenfläche im Editor wurde auf 375 Pixel Breite erhöht und damit an die Bildschirmauflösung der hauptsächlich verwendeten mobilen Geräte angepasst

  • Korrektur, dass gelöschte Blöcke weiterhin angezeigt werden, solange man die Funnel Seite im Editor nicht wechselt

  • Falsche Sortierung der Kontakte nach "zuletzt gesehen am" wurde korrigiert

  • Korrektur, dass die Kontakttabelle beim Wechsel der Sprache nicht übersetzt wird

  • Fehler bei der Bearbeitung von benutzerdefinierten Funnel Designs wurde behoben

  • Illustrationen werden nun korrekt im Firefox Browser angezeigt


War diese Antwort hilfreich für dich?