Bei Raidboxes setzen wir vollständig auf die WP-Cronjobs, die über die wp-cron.php ausgesteuert werden. In den Einstellungen deiner Box kannst du:

  • Aufruf der wp-cron.php durch Webseitenbesucher deaktivieren

  • Cronjobs serverseitig ausführen lassen

  • Alle deine Cronjobs einsehen und löschen

Cronjobs Einstellungen

So richtest du Cronjobs ein

Cronjobs nicht mehr durch Nutzeraufrufe ausführen

WP-Cron serverseitig ausführen

Cronjob verwalten


So richtest du Cronjobs ein

Wie genau du einen WP-Seitigen Cronjob einrichtest, kannst du im WordPress Codex nachlesen. Alternativ kannst du den Service https://cron-job.org oder das Plugin WP Crontrol nutzen. Unabhängig von der Methode bedeutet das Einrichten eines Cronjobs das Setzen eines neuen Eintrages in die wp-cron.php deiner Box.

Cronjobs nicht mehr durch Nutzeraufrufe ausführen

Normalerweise wird die wp-cron.php immer dann aufgerufen, wenn Nutzer:innen deine Seite aufruft. Da es aber auch Aktionen gibt, die unabhängig vom Traffic ausgeführt werden müssen, kannst du den Aufruf der wp-cron.php durch Nutzeraufrufe unterbinden:

  • Navigiere zum Tab Einstellungen in der Box Übersicht

  • Wähle links im Submenü Cronjobs aus

  • Klick auf WP-Cron ausführen

  • Lege den Schalter auf Aus, damit Cronjobs nicht länger über Nutzeraufrufe getriggert werden.

⚠️ Achtung: Wenn du WP-Cron ausführen ausschaltest und auch die Option WP-Cron serverseitig ausführen unten deaktiviert ist, werden keine Cronjobs mehr auf deiner Seite ausgeführt. 

WP-Cron serverseitig ausführen

Wenn du diese Option aktivierst, wird die wp-cron.php nicht mehr nur durch Nutzeraufrufe aufgerufen, sondern auch durch den Server selbst. So machst du deine Cronjobs unabhängig von der Besucher deiner Seite.

Das Intervall, in dem die wp-cron.php abgerufen werden soll, kannst du in der Option selbst einstellen.

Cronjobs - WP-Cro serverseitig ausführen

Cronjob verwalten

In der Raidoxes Cronjob Übersicht kannst du alle Cronjobs deiner Box einsehen und, wenn nötig, direkt löschen. Neben den Hooks der Cronjobs wird dir in dieser Übersicht Folgendes angezeigt:

  • Die Frequenz des Cronjobs

  • Die Dauer bis zum nächsten Lauf

  • Zeitstempel des nächsten Cronjoblaufs.

Über die Mülleimer Funktion rechts kannst du zudem den kommenden Lauf des jeweiligen Cronjobs löschen. 

War diese Antwort hilfreich für dich?