Schritt 1: Aktiviere die BOX
Schritt 2: Domain hinzufügen

Schritt 3: A-Eintrage & AAAA-Einträge ändern
Schritt 4: DNS Einträge checken

Weitere mögliche Fragen

Was sind A-Records und AAAA-Records?
Wann brauche ich A- und wann AAAA-Einträge?
Welche DNS Einträge sind relevant?
Wieso dauert es bis zu 48 Stunden, bis meine Domain sichtbar ist?


Schritt 1: Aktiviere die BOX

Wenn deine BOX noch eine DEMO BOX ist, musst du diese zunächst aktivieren (also kostenpflichtig ein Tarif deiner Wahl buchen). Denn nur aktive BOXEN können vollständig mit einer Domain verbunden werden.

Aktivieren kannst du deine BOX über einen Klick auf den orangenen Banner in der BOX-Übersicht:

Externe Domain verbinden - Box kostenpflichtig aktivieren

Schritt 2: Domain hinzufügen

Im Kasten Domains in der BOX Übersicht deiner BOX kannst du ganz einfach deine Wunschdomain als sog. Angezeigte Domain eintragen. Klicke hierzu auf das Stiftsymbol neben der Überschrift Angezeigte Domain.

Externe Domain verbinden - Domain eintragen

Tippe nun deinen Domainnamen ein und klicke dann auf Alle Einträge speichern.

Externe Domain verbinden - Domain eintragen & speichern

Wichtig: Das Dashboard fügt automatisch eine Weiterleitung zu deiner BOX hinzu. Wenn du als Angezeigte Domain deinen Domain-Namen ohne www. eingetragen hast, wird z.B. die Variante mit www. als Weiterleitung gesetzt und umgekehrt.


Im nächsten Schritt passen wir gemeinsam den DNS Record für deine Domain an:

Externe Domain: DNS Records anpassen.

War diese Antwort hilfreich für dich?