Bei Raidboxes kannst du Boxen jederzeit an andere Raidboxes Nutzer-Accounts übergeben. Agenturen & Freelancer nutzen diese Funktion zum Beispiel, um fertig entwickelte Seiten an ihre Kunden zu übertragen.

Zwei Dinge sind beim Besitzerwechsel zu beachten: 

  1. Der Empfänger des Besitzerwechsels muss die Box im Zuge des Besitzerwechsels direkt kostenpflichtig aktivieren. Achte also bitte darauf, dass deine Kunden nicht bereits vorher einen Vertrag für die zu übertragende Box abschließen. (Wenn du die Seite an einen Kunden überträgst, empfiehl deinem Kunden direkt den passenden Vertrag.)

  2. Bist du ein Raidboxes Affiliate, wird ein Besitzerwechsel automatisch als provisionsrelevant getrackt.

Und so funktioniert der Besitzerwechsel

Bist du Besitzerin einer Box, findest du in der Box Übersicht im Bereich Besitzer die Option für das Übertragen der Box an eine andere Nutzerin. Um den Besitzerwechsel zu starten, klicke einfach auf Box übertragen.

Trage nun die Mailadresse der neuen Besitzerin ein.

Die neue Besitzerin erhält umgehend eine Mail mit einem Bestätigungslink. Diesen muss sie anklicken und kann dann den Besitzerwechsel abschließen, indem die BOX direkt kostenpflichtig aktiviert wird.

Hat der neue Besitzer noch keinen Raidboxes-Account, wird im Zuge des Besitzerwechsels ein neuer Account erstellt. Ist bereits ein Raidboxes-Account vorhanden, musst du die Mailadresse eintragen, mit der der neue Besitzer bei uns im System registriert ist.

⚠️ Die E-Mail Adresse muss identisch sein. Das heißt, dein Kunde sollte bei der Registrierung keine andere E-Mail Adresse angeben. Ansonsten kann es passieren, dass der Besitzerwechsel nicht korrekt als Affiliate-Werbung getrackt wird.

Nach jedem Besitzerwechsel bleibst du automatisch Admin der Seite und hast nach wie vor Zugriff auf die Hosting Einstellungen der Box. So kannst du deine Kunden direkt weiter unterstützen.

War diese Antwort hilfreich für dich?