WordPress verfügt über einen eingebauten Wartungsmodus. Dieser ist Teil des WordPress Cores und lässt sich daher nicht deaktivieren oder verändern.

Die entsprechende Funktion heißt:

wp_maintenance()

Du findest sie in wp-includes/load.php


So funktioniert der WP-Wartungsmodus
Aber wodurch wird der Wartungsmodus genau ausgelöst?

Wie kann ich den Wartungsmodus wieder abschalten?

So kannst du die .maintenance Datei löschen


So funktioniert der WP-Wartungsmodus

Im Grunde prüft wp_maintenance() den Zeitstempel einer zuvor im Root-Verzeichnis erstellten Datei, der .maintenance. Überschreitet der Zeitstempel ein bestimmtes Alter, aktiviert WordPress automatisch den Wartungsmodus.

Der Wartungsmodus selbst ist eine gute Sache, denn er verhindert, dass falsche, unvollständige oder dysfunktionale Varianten deiner Seite ausgeliefert werden. So kann es zwar passieren, dass deine Nutzer den Wartungsbildschirm angezeigt bekommen, dies verhindert aber gleichzeitig, dass bspw. Bestellungen fehlschlagen.

Aber wodurch wird der Wartungsmodus genau ausgelöst?

Der Wartungsmodus wird aber häufig nach folgenden Aktionen aktiviert:

  • Plugin- oder Themeupdates

  • Anlegen oder Wiederherstellen von Backups

  • Live-Schalten einer Stagingumgebung

Diese Aktionen lösen also nicht automatisch den Wartungsmodus aus, können aber die Wahrscheinlichkeit hierfür erhöhen. Denn größere Änderungen am WordPress-Core oder an der Datenbank können teils sehr lange dauern. Dann reagiert WordPress und schaltet den Wartungsmodus ein.

Wie kann ich den Wartungsmodus wieder abschalten?

Ist der Wartungsmodus einmal aktiv, hast du zwei Möglichkeiten:

  1. Du wartest, bis er sich wieder deaktiviert. Diese Lösung empfehlen wir ausdrücklich, da der Wartungsmodus nicht ohne Grund existiert und deine Seite vor Datenverlust und Schaden schützt.

  2. Du kannst die .maintenance Datei auf eigene Gefahr löschen. Mit dem Löschen der Datei wird der Wartungsmodus automatisch abgeschaltet und du kannst die Seite wieder ganz normal aufrufen. 

⚠️ Achtung: Wenn du den Wartungsmodus manuell beendest, weißt du nicht mehr mit Sicherheit wann genau die Änderung, die den Wartungsmodus ursprünglich ausgelöst hat, abgeschlossen ist. Das kann zu Konflikten beim Starten weiterer Änderungen führen und zu Datenverlust oder einem Crash der Seite führen.

So kannst du die .maintenance Datei löschen

Verbinde dich per SFTP mit deiner Box. Die SFTP-Daten deiner Box findest du in der Box Übersicht der Box, direkt neben dem Screenshot der Seite. (FTP Zugangsdaten)

Gehe nun in den Ordner wordpress, suche die .maintenance und lösche sie manuell aus deinem Dateisystem.

War diese Antwort hilfreich für dich?