Eine der potentesten Maßnahmen, um deine Seite schneller laden zu lassen, ist das verringern der Dateigröße von HTML, CSS und JS-Dateien.

GZIP

Wir nutzen, anders als viele andere Hoster, den Komprimierungsstandard Brotli. Dieser ist leistungsfähiger als GZIP. GZIP wird jedoch als Fallback-Methode verwendet, sollte Brotli nicht nutzbar sein. Prinzipiell musst du dich bei RAIDBOXES nicht mehr um das Thema GZIP-Komprimierung kümmern. 

Wichtig: Alle Hinweise von Tools, wie Google PageSpeed Insights, dazu kannst du ignorieren.

CSS und JS

Anders sieht es bei der Komprimierung von CSS und JS aus. Diese Funktion musst du über Plugins nachrüsten. Achte bei der Auswahl des Plugins darauf, dass dies keine Caching-Funktion verwendet oder man dies abschalten kann.
Pluginverzeichnis

War diese Antwort hilfreich für dich?