💡 Über einen E-Mail Alias kannst du weitere E-Mail Adressen zu deinem Postfach hinzufügen. Wenn du bspw. einen Shop betreibst, kannst du E-Mail Adressen, wie bestellungen@deinshop.de oder support@deinshop.de hinzufügen. Jede E-Mail, die an diesen E-Mail Alias gesendet wird, landet dann in deinem Postfach.

So legst du einen E-Mail Alias an

Wenn du einen neuen E-Mail Alias anlegen oder deine bestehenden Aliasse bearbeiten möchtest, kannst du das direkt in der E-Mail Postfachübersicht tun. In die E-Mail Postfachübersicht gelangst du, indem du in deinem Raidboxes Dashboard auf E-Mails und dann auf das betreffende Postfach klickst.

Klicke nun im Kasten Aliasse auf E-Mail-Alias einrichten, tippe den Namen des neuen E-Mail Alias ein und bestätige deine Eingabe.

E-Mail Alias einrichten
E-Mail Alias einrichten - E-Mail eintragen

⚠️ Falls du Sonderzeichen benutzen möchtest, lassen sich nur die folgenden Sonderzeichen hinterlegen: $%.-_

Sobald der Alias in der List der E-Mail Aliasse erscheint, ist er gesetzt und aktiv. Jede E-Mail, die von nun an an die E-Mail Alias Adresse versendet wird, wird automatisch an die Hauptadresse deines Postfachs weitergeleitet.

Sobald du einen Alias angelegt hast, kannst du diesen ganz einfach auch wieder löschen. Klicke dazu einfach auf das kleine Mülleimersymbol neben dem Alias.

E-Mail Alias einrichten - E-Mail Eintrag löschen

⚠️ Aliasse: der Unterschied zu Weiterleitungen

Besonders wichtig werden Aliasse im Zusammenspiel mit Weiterleitungen.
Denn: Aliasse sind keine Weiterleitungen!

E-Mail Aliasse sind E-Mail Adressen. Alle Mails, die an diese Pseudoadressen verschickt werden, landen direkt in deinem Postfach, also dem Postfach der Haupt-E-Mail-Adresse.

Weiterleitungen: sorgen dafür, dass die E-Mails aus deinem Postfach auch noch an ein anderes Postfach weitergeleitet werden. Um eine Weiterleitung sinnvoll nutzen zu können, brauchst du also noch ein zweites Postfach.

War diese Antwort hilfreich für dich?