Viele externe Dienste, wie Google Produkte oder Mailserver nutzen TXT Records für die Authentifizierung deiner Domain. Sie prüfen hiermit bspw., ob du wirklich der Inhaber deiner Domain bist.

TXT Einträgen kommt also eine zentrale Rolle in der Verwaltung deiner Onlinedienste zu. Wenn deine Domain bei uns liegt, kannst du einen TXT Eintrag mit wenigen Klicks setzen und bestehende TXT Einträge jederzeit ändern.

Beachte bitte: Liegt die Domain bei einem externen Domainhoster, so musst du da, die entsprechenden Änderungen vornehmen. Wie und was genau machen musst, erfährst du direkt bei deinem Domainanbieter.


Domainverwaltung bei Raidboxes

Wie jeder andere DNS Eintrag auch, werden TXT Einträge in der Domainverwaltung des Raidboxes Dashboards eingerichtet. Navigiere im ersten Schritt in die Domainverwaltung deiner Domain.

Im Kasten DNS Einträge siehst du nun alle DNS Einträge deiner Domain aufgelistet. Um einen neuen TXT Eintrag zu erstellen, musst du also zunächst auf Eintrag hinzufügen klicken.

Es öffnet sich ein Fenster, in dem du jetzt ganz genau einstellen kannst, welchen Typ von DNS Eintrag du erstellen möchtest und welchen Inhalt dieser haben soll.

Um einen TXT Eintrag hinzuzufügen, stelle hier folgendes ein:

  • Subdomain: Kann leer bleiben, wenn du keine Subdomain einstellen musst.

  • 3600: Dieser Wert gibt die sog. TTL an. Du kannst diesen Wert auf 3600 eingestellt belassen.

  • Art: Hier muss TXT gewählt sein

  • Ziel: Hier trägst du den Inhalt des TXT-Eintrages ein. Den Inhalt kopierst du am besten direkt aus den Quellangaben, die du für den TXT-Record erhalten hast. (Wenn du bspw. die Google G Suite verbinden möchtest, findest du die Informationen im Google G Suite Menü)

Bestätige nun deine Eingabe und der TXT-Record wird direkt angelegt.

War diese Antwort hilfreich für dich?