Alternativ zu unserem kostenlosen Umzugsservice kannst du deine WordPress Website ganz einfach selbst umziehen. Dazu kannst du entweder die Daten deiner Seite händisch per FTP und über die Datenbankverwaltung kopieren oder du nutzt ein Plugin wie Migrate Guru.

Für den Webseitenumzug per Plugin kannst du es einfach auf der Quellseite installieren und den Umzug direkt anstoßen. Der Prozess lädt eine Eins-zu-eins-Kopie deiner Seite in eine Box deiner Wahl, ohne dass deine Live-Seite dabei down geht oder verändert wird.


Und so gehst du für den Umzug mit Migrate Guru vor:

Schritt 1: Konfiguration der Box anpassen

Schritt 2: Migrate Guru installieren

Schritt 3: Migrate Guru starten

Schritt 4: Daten der Ziel-Box eintragen

Schritt 5: Umzug starten

Meine Quellseite oder die Box ist passwortgeschützt, was tun?


Schritt 1: Konfiguration der Box anpassen

Damit deine Box bei Raidboxes unter denselben Voraussetzungen läuft, wie die Quellseite auf deinem alten System, müssen im ersten Schritt drei Einstellungen deiner Box angepasst werden:

Alle drei Komponenten kannst du direkt in der Box einstellen.

Wichtig: Wenn du noch keine Box erstellt hast, ist das der erste und wichtigste Schritt, bevor du mit den Vorbereitungen für die Migration fortfahren kannst. Wenn du also noch keine Ziel-Box für deine Migration hast, erstelle jetzt eine neue Demo Box.

Die WordPress Version

Damit es nach der Migration nicht zu Problemen mit der WP Version der Seite selbst kommt, wähle für die neue Box dieselbe WP Version, die auch auf deiner aktuellen Live-Seite läuft.

Wenn du für die Migration eine neue Box erstellst, kannst du beim Erstellen selbst aus den drei aktuellsten WP Versionen wählen:

Wenn du die WordPress Version deiner Box auf die jeweils aktuellste Versionsnummer upgraden möchtest, kannst du das direkt in den Einstellungen deiner Box im Untermenü WordPress > WP Version tun.

Die PHP Version

Die PHP Version deiner Box kannst du jederzeit in den Box-Einstellungen im Untermenü PHP > PHP-Version anpassen.

Das Datenbank Tabellen Präfix

Um das DB Prefix deiner Live-Seite auszulesen, benötigst du Zugriff auf die Datenbankverwaltung deiner aktuellen Seite. Wahrscheinlich verwendet dein Hoster dafür das Programm phpMyAdmin oder Adminer. Der Zugriff ist in der Regel direkt in die Verwaltungsoberfläche deines Hosters integriert.

Hier kannst du dich an den Standardtabellen von WordPress orientieren, wie bspw. an der wp_options Tabelle. Der Part vor options ist das Prefix deiner WP-Datenbank.

Webseiten Umzug mit Migrate Guru - Table Prefix suchen

In diesem Fall lautet das Prefix also wp_. Dieses kannst du nun in den Einstellungen deiner Box unter WordPress > WP Table Prefix eintragen.

Webseiten Umzug mit Migrate Guru - Table Prefix eintragen

Wichtig: Du veränderst durch diesen Schritt nicht das Prefix der Datenbank deiner Seite.

Schritt 2: Migrate Guru installieren

Logge dich nun in das WordPress Dashboard deiner aktuellen Live-Seite ein und lade unter Plugins installieren das Plugin Migrate Guru herunter.

Webseiten Umzug mit Migrate Guru - Plugin installieren

Schritt 3: Migrate Guru starten

Trage nach der Aktivierung von Migrate Guru die E-Mail-Adresse deines Raidboxes Accounts ein und klicke auf Migrate Site:

Webseiten Umzug mit Migrate Guru - Plugin starten

Damit du nun alle erforderlichen Daten der Box eintragen kannst, wähle anschließend FTP als Methode für den Migrationsprozess.

Schritt 4: Daten der Ziel-Box eintragen

Jetzt kannst du alle Daten der Box eintragen, in die du deine Seite umziehen möchtest.

A) Als Destination Site URL trägst du die angezeigte Domain deiner Box ein. (Das ist in der Regel die .myraidbox-Subdomain deiner Seite.)

B) Der FTP Type ist immer SFTP.

C) Der Destination Server ist immer sftp.raidboxes.de (Die Angabe des Ports ist nicht erforderlich).

D) Deinen FTP Username findest du rechts in der Übersicht deiner Box:

Webseiten Umzug mit Migrate Guru - RAIDBOXES FTP Daten suchen

E) Das FTP Password ist immer dein Passwort für das Raidboxes Dashboard.

F) Mit dem Directory Path ist der Verzeichnispfad deines WP-Root Ordners gemeint. Um diesen zu ermitteln, kannst du dich einfach mit einem FTP-Client verbinden, wie bspw. FileZilla. Sobald du in der Box in das WordPress Verzeichnis navigierst, wird dir der genaue Pfad in der Navigationszeile ausgegeben. Diese Pfadangabe kannst du jetzt kopieren und bei Migrate Guru in das Feld Directory Path einfügen.

Webseiten Umzug mit Migrate Guru - RAIDBOXES FTP Pfad

Schritt 5: Umzug starten

Wenn weder auf der Quellseite noch auf der Box selbst ein Passwortschutz aktiv ist, kannst du den Umzug ohne weitere Eingaben starten.

Webseiten Umzug mit Migrate Guru - Umzug starten

Meine Quellseite oder die Box ist passwortgeschützt, was tun?

Migrate Guru ist in der Lage mit einem aktiven Passwortschutz umzugehen. Hier müssen dann lediglich die Passwortschutz-Daten in dem Formular eingetragen werden, bevor der Umzug gestartet wird.

Webseiten Umzug mit Migrate Guru - Passwortschutz

Alternativ kannst du auch unseren kostenlosen Umzugs-Service nutzen und die Migration deiner WordPress Website direkt unverbindlich in Auftrag geben.

War diese Antwort hilfreich für dich?