This article is also available in English.

Viele Brands nutzen bereits im Rahmen einer Influencer-Marketing-Kampagne Social Ads, um den von Influencern erstellten Content in der gewünschten Zielgruppe noch stärker zu verbreiten.

Doch was genau versteht man unter Social Ads? Warum werden diese überhaupt geschalten und welche Vorteile bieten diese für Marken? Diese Fragen sollen nachstehend geklärt werden, um ein ganzheitliches Verständnis für die Thematik rund um die Social Ads zu schaffen und deren Einsatz besser zu verstehen.

Was sind (Influencer) Social Ads?

Social Ads, übersetzt "soziale Anzeigen" bezeichnen gekaufte Werbeplätze auf den Social Media-Kanälen wie Instagram, Facebook, TikTok und Co., mit Hilfe derer Werbebotschaften kommuniziert werden.

Dabei wird in der Regel bestehender Content beispielsweise von Influencern durch zusätzliches Budget an eine definierte Zielgruppe ausgespielt. Wenn der Content über den Influencer Account geschalten wird, wirkt dieser weniger werblich und punktet bei der definierten Zielgruppe mit hoher Authentizität.

Kennzeichnend für Social Ads ist der Zusatz "Gesponsert" inklusive eines klaren Call-to-Action, wie z.B. "Jetzt kaufen" oder "Weitere Infos".

Warum werden Influencer Social Ads eingesetzt?

Wenn Influencer ihre Inhalte wie z.B. Posts oder Stories auf den Social-Media-Kanälen veröffentlichen, bezeichnet man diese als organischen Content, da kein Budget hinterlegt wird. Hier greift vor allem der Algorithmus der jeweiligen Plattform und beeinflusst maßgeblich die Reichweite des Contents bzw. wer die Inhalte neben der bestehenden Followerschaft zu sehen bekommt.

Social Ads werden häufig als Ergänzung zum organischen Content eingesetzt. Sie ermöglichen, eine größere Audience zu erreichen, die über die Abonnenten des Influencers hinausgeht. Dabei wird diese Zielgruppe im Vorhinein definiert, um potenzielle Kunden anzusprechen und Ziele wie Awareness, Website-Traffic, Conversions oder App-Installationen zu erreichen.

Gerade die Schaltung über den Influencer Account wirkt weniger werblich und kommt aufgrund der hohen Authentizität und Glaubwürdigkeit der Influencer besser bei der definierten Zielgruppe an.

Welche Vorteile ergeben sich durch Social Ads für Marken?

Folgende Vorteile können durch den Einsatz von (Influencer) Social Ads für Unternehmen resultieren:

  • Zielgruppengerechte Ansprache durch authentischen Influencer Content

  • Ergänzung zur organischen Reichweite

  • Konkrete Zielsetzung (Awareness, App-Installationen, Conversions) fördert gezielt das Erreichen des Kampagnenziels

  • Auf derselben Plattform können unterschiedliche Ziele auch gleichzeitig verfolgt werden

  • Geringere Kosten im Vergleich zu alternativen Werbemaßnahmen

  • Sehr gute Messbarkeit des Erfolgs durch umfangreiche Reporting KPIs

  • A/B-Tests ermöglichen das Optimieren von Ad-Kampagnen

Diese Aufzählung ist nicht als abschließend anzusehen. Je nachdem, welches konkrete Ziel mit einer Social Ad-Kampagne verfolgt wird, können sich weitere Vorteile und Potenziale für Brands ergeben.

Social Ads und deren Potenziale klingen interessant für Dich? Dann kontaktiere uns gerne und wir sprechen über die Möglichkeiten Deine Influencer-Marketing-Kampagne mit Social Ads sinnvoll zu ergänzen!

Did this answer your question?