In diesem Artikel kannst du mehr darüber erfahren:

So findest du die Stempelzeiten in der Zeiterfassung

Wenn du gerne überblicken möchtest, wann sich deine Mitarbeiter/-innen ein- und ausgestempelt haben, gehe einfach zum Menüpunkt "Zeiterfassung":

Hier gibst du dann den Zeitraum an, für den du die Anwesenheitszeiten einsehen möchtest:

Sobald du einen Zeitraum angegeben hast, erhältst du eine Übersicht über dein Personal und seine Arbeitszeiten in diesem Zeitraum.

Die Zeiten sind in zwei Spalten eingeteilt: "Stunden im Dienstplan" und "Stunden nach Bearbeitung".

Die Spalte "Stunden im Dienstplan" gibt die gesammelten Stunden an, so wie sie in Dienstplan geplant sind bzw. waren.

Die Spalte "Stunden nach Bearbeitung" gibt die Stunden entsprechend der Ein- und Austempelzeitpunkte der Mitarbeiter/-innen an. Sollten keine Änderungen oder Stempelvorgänge registriert worden sein, werden hier einfach die Zeiten aus "Stunden im Dienstplan" übernommen.

Um die Anwesenheitszeiten einer Person in dem entsprechenden Zeitraum einzusehen, klicke einfach auf den Namen in der Liste. Daraufhin werden alle Stunden der Person eingeblendet:

Die Stempelaktivitäten werden immer direkt in die Zeiterfassung übertragen. Sobald sich also jemand in seine Schicht einstempelt, wird seine oder ihre Anwesenheitszeit automatisch in der Zeiterfassung unter "Stunden nach Bearbeitung" aktualisiert werden. Dasselbe gilt natürlich auch für die Zeitpunkte des Ausstempelns.

Im obigen Beispiel kann man sehen, das Anne's geplante Arbeitszeit am 09. Juli von 12.30-15.00 Uhr war.

Die "Stunden nach Bearbeitung" geben die genauen Zeitpunkte an, an denen sie sich in ihre Schicht ein- und ausgestempelt hat. Am 09. Juli stempelte sie sich um 12:43 Uhr zur Arbeit ein und um 13:04 Uhr wieder aus.

Sofern während der Schicht eine Pause abgehalten wurde, wird diese ebenfalls unter den Arbeitszeiten angezeigt.

So änderst du die Anwesenheitszeit der Angestellten

Wenn du die Arbeitszeiten bzw. Stempelzeiten der Angestellten bearbeiten möchtest, klickst du dazu auf die veränderte Arbeitszeit.

Danach bekommst du in einem Fenster die Möglichkeit, die Arbeitszeit zu bearbeiten und eine Pause hinzuzufügen oder zu entfernen:

Ganz unten im gleichen Fenster kannst du ebenfalls den Standort einsehen, von dem der Mitarbeiter sich ein- und ausgestempelt hat:

Auch eventuelle Kommentare der Mitarbeiter/-innen zu ihren Stempelzeiten werden dir hier angezeigt werden.

Wenn du eine Schicht bearbeitet und gespeichert hast, werden deine Änderungen direkt im Stundenprotokoll der Zeiterfassung sichtbar.

So kannst du die Stempelzeiten direkt in der Stempeluhr einsehen

Es ist auch jederzeit ersichtlich, welche deiner Mitarbeiter/-innen aktuell eingestempelt und ausgestempelt sind. Du kannst sie einsehen, indem du die Smartplan Stempeluhr in einem Browser auf deinem Computer öffnest. Dort findest du eine Übersicht über alle heutigen Aktivitäten in der Stempeluhr.

Gehe zuerst über die "Einstellungen" im Menü zur "Smartplan Stempeluhr".

Klicke unter "Link zu deiner Stempeluhr" auf deinen persönlichen Stempeluhr-Link. Gebe nun den 6-stelligen Zugangscode ein, um die Stempeluhr zu öffnen. Diesen findest du unter "Stempeluhr Zugangscode".

Du befindest dich nun in der Stempeluhr. Auf der rechten Seite des Bildschirms erhältst du eine Übersicht über alle Mitarbeiter/-innen, die aktuell eingestempelt sind oder in der Pause sind. Hier sehen wir z.B., dass Hannah derzeit in der Pause ist und Alex sich um 13:20 Uhr wieder ausgestempelt hat:

So kannst du dir also schnell einen Überblick darüber verschaffen, welche deiner Mitarbeiter/-innen sich gerade in ihre Schicht oder Pause eingestempelt und ausgestempelt haben.

War diese Antwort hilfreich für dich?