Du musst nicht zu allen Aktivitäten in Smartplan immer zwingend eine Benachrichtigung erhalten. Du kannst ganz einfach selbst auswählen, worüber du Benachrichtigungen erhalten möchtest. Und du kannst ebenfalls bestimmen, wie und wo du die Benachrichtigungen erhalten möchtest.

In diesem Artikel kannst du darüber lernen:

Wie du deine Benachrichtigungseinstellungen anpasst

So findest du die Einstellungen im Browser

Wenn du deine Benachrichtigungseinstellungen anpassen möchtest, gehe einfach auf "Einstellungen" und im Untermenü anschließend auf "Benachrichtigungseinstellungen":

Du kannst ebenfalls über die Profileinstellungen auf die Benachrichtigungseinstellungen zugreifen. Wenn du gerade dabei bist, dein Profil zu bearbeiten, kannst du oben auf der Seite ohne Probleme zwischen den Profileinstellungen und Benachrichtungseinstellungen hin- und herwechseln:

So findest du die Einstellungen in der App

Du kannst die Benachrichtigungseinstellungen auch in der Smartplan App auf deinem Smartphone ändern. In der App hast du genau die gleichen Optionen in den Benachrichtigungseinstellungen wie bei der Anmeldung in Smartplan über einen Web-Browser.

Um auf die Benachrichtigungseinstellungen zugreifen zu können, klicke auf das "Einstellungen"-Symbol in dem Reiter "Mein Profil":

Klicke anschließend auf "Benachrichtigungseinstellungen":

Über welche Aktivitäten möchtest du benachrichtigt werden?

Einstellungen für reguläre Nutzer/-innen

Nun da du deine Benachrichtigungseinstellungen gefunden hast, kannst du auswählen, worüber du benachrichtigt werden möchtest. Du kannst Benachrichtigungen zu Schichttausch-Aktivitäten, Änderungen an deinen eigenen Schichten, deinen (angefragten) Abwesenheiten, neuen verfügbaren Schichten und bearbeiteten Arbeitszeiten erhalten:

Die Optionen mit dem gesetzten Häckchen sind jene, über die du benachrichtigt werden wirst.

Wenn du alle Benachrichtigungseinstellungen nach deinen Wünschen angepasst hast, klicke auf "Speichern" am Ende der Seite.

Einstellungen für Administratoren

Handelt es sich bei dir um eine/-n Kontoeigentümer/-in oder einen System-Admin, so gibt es noch weitere Benachrichtigungseinstellungen, von denen du wissen solltest:

Lass uns zunächst einmal einen Blick auf die verschiedenen Aktivitäten werfen, über die du benachrichtigt werden kannst:

Du kannst Benachrichtigungen erhalten, wenn eine Schicht den/die Besitzer/-in wechselt, ein Schichtwechsel zur Genehmigung ansteht, wenn jemand eine Schicht abgeben möchte und wenn eine Person Urlaub oder eine Abwesenheit beantragt.

Solltest du in eurem Konto nur für einige bestimmte Jobpositionen zuständig sein, kannst du ebenfalls auswählen, zu welchen Jobpositionen du Benachrichtigungen erhalten möchtest.

Klicke auf "Alle Jobpositionen" um alle Jobpositionen des Accounts aufgelistet zu bekommen:

Lass uns einmal ein Beispiel genauer betrachten. Meine einzige Zuständigkeit sind die Mitarbeiter/-innen, die als Barista arbeiten:

Jetzt habe ich nur ein Häkchen neben der Position “Barista” markiert, was bedeutet, dass ich auch nur über diese Rolle benachrichtigt werde. Du kannst außerdem in dem Bereich "Ausgewählte Jobpositionen" sehen, über wen du benachrichtigt wirst.

Außerdem brauche ich keine Informationen darüber, wenn Barista-Mitarbeiter/-innen ihre Schichten tauschen. Ich werde das Häckchen an der Position "Eine Schicht wechselt den Besitzer" also einfach entfernen:

Hast du alle Einstellungen entsprechend angepasst? Dann scrolle zum Ende der Seite und klicke auf "Speichern":

Auf welche Weise möchtest du benachrichtigt werden?

Direkt unter den Einstellungen dazu, über was du benachrichtigt werden möchtest, findest du die Einstellungen dazu, wie du deine Benachrichtigungen erhalten möchtest: Als Push-Benachrichtigung oder als E-Mail - oder beides.

Vorab ist es hier wichtig zu wissen, dass Benachrichtigungen per E-Mail automatisch von uns deaktiviert werden, sobald für dein Profil eine Push-Einheit registriert wurde. Das passiert zum Beispiel, wenn du dich erstmalig mit deinen Anmeldedaten in der Smartplan App auf deinem Smartphone einloggst. Von da an senden wir dir standardmäßig nur noch Benachrichtigungen als Push an dieses Gerät.

Trotz dieser Grundeinstellung ist es natürlich jederzeit möglich, E-Mail-Benachrichtigungen in deinen Einstellungen nach Belieben wieder zu aktivieren oder zu deaktivieren:

Die erste Option richtet sich an all jene, die bereits eine Push-Einheit mit ihrem Profil verknüpft haben und bei denen Push-Benachrichtigungen die Standardeinstellung ist. Durch Aktivieren dieser Option erhältst du die Benachrichtigung nur dann als E-Mail, wenn die Push-Benachrichtigung dich aus irgendeinem Grund nicht erreichen konnte.

Die zweite Option ist sinnvoll für Personen, die Smartplan überhaupt nicht als App auf einem mobilen Gerät nutzen und daher alle Benachrichtigungen per E-Mail bekommen möchten. Aber auch wenn du Smartplan in der App nutzt, kannst du diese Option natürlich auswählen. In diesem Fall würdest du dann doppelt informiert werden - ein mal in deinen E-Mails und einmal über Push auf deinem Smartphone.

Wähle die letzte Option, wenn du überhaupt keine Benachrichtigungen per E-Mail erhalten möchtest. Wenn du jedoch gleichzeitig eine aktive Push-Einheit mit deinem Profil verknüpft hast, sei dir bitte im Klaren darüber, dass mit dem Deaktivieren der E-Mails nicht automatisch deine Push-Benachrichtigungen deaktiviert werden. Wenn du also überhaupt keine Benachrichtigungen mehr von Smartplan erhalten möchtest, müsstest du zusätzlich noch manuell deine Push-Benachrichtungen abschalten. Wie genau das geht, beschreiben wir im nächsten Abschnitt.

Wie du im obigen Bild nachlesen kannst, gibt es darüber hinaus auch noch ein paar Ausnahmen, bei denen du so oder so über gewisse Aktivitäten in eurem Konto per E-Mail benachrichtigt werden wirst.

Wenn ein neuer Dienstplan veröffentlicht wurde oder ein bereits bestehender Dienstplan bearbeitet, für Wünsche geöffnet oder gelöscht wurde, wirst du darüber in jedem Falle informiert werden. Wenn diese speziellen Fälle eintreten sind deine getätigten Einstellungen bezüglich der E-Mail-Benachrichtigungen also irrelevant - sogar dann, wenn du sie komplett deaktiviert haben solltest.

Aktivieren und deaktivieren von Push-Einheiten

So aktivierst/deaktivierst du Push-Nachrichten über dein Gerät

Um prinzipiell Push-Benachrichtigungen erhalten zu können, ist es sehr wichtig, dass du Smartplan in deinen Telefoneinstellungen generell erlaubt hast, dir Benachrichtigungen zu senden.

In deiner Smartplan-App findest du einen direkten Link zu den entsprechenden Einstellungen:

Wenn die Benachrichtigungseinstellungen deines Handys nicht zulassen, dass Smartplan dir Benachrichtigungen senden darf, wirst du auch keine erhalten. Sofern du also deine Push-Benachrichtigungen deaktivieren möchtest, ist dies ebenfalls der Ort, an dem du dies tun kannst.

Hier siehst du Beispiele dazu, wie die Einstellungen auf einem iPhone (1. Bild) und einem Android-Gerät (2. Bild) aussehen könnten. Klicke bei Apple-Geräten auf “Mitteilungen” und bei Android-Geräten auf “Benachrichtigungen”, um Smartplan zu erlauben bzw. zu verbieten, dir Benachrichtigungen zu senden:

So aktivierst/deaktivierst du Push-Benachrichtigungen über die Smartplan App

In den Benachrichtigungseinstellungen deines Smartplan Kontos (egal ob im Browser oder in der App) findest du eine Liste all der mobilen Endgeräte, die für deinen Nutzer bei Smartplan registriert wurden. Jedes Mal, wenn du dich auf einem neuen Gerät mit deinem Nutzer in die Smartplan App einloggst, wird dieses Gerät sofort in dieser Liste erscheinen:

Hier hast du nun die Möglichkeit zu entscheiden, auf welchen Geräten du Push-Benachrichtigungen für diesen Nutzer erhalten möchtest und auf welchen nicht.

Klicke auf “Aktivieren” neben dem Gerätenamen, um auf diesem Gerät Push-Benachrichtigungen zu erhalten. Möchtest du jedoch keine Push-Benachrichtigungen mehr auf diesem Gerät bekommen, klicke einfach auf “Deaktivieren”, um das Versenden der Push-Benachrichtigungen zu stoppen:

Hast du den Verdacht, dass du keine Push-Benachrichtigungen empfängst, obwohl du die Push-Benachrichtigungen für dieses Gerät sowohl in den generellen Einstellungen des Gerätes als auch in den Smartplan Berichtigungseinstellungen aktiviert hast?

Dann könnte es sich um eine technische Störung handeln. Kontaktiere in diesem Fall bitte unseren Support über Chat oder per E-Mail an support@meinsmartplan.de.

War diese Antwort hilfreich für dich?