Sollte Ihre Leuchte nur noch schwach, in einer ungewöhnlichen Lichtfarbe oder gar nicht mehr leuchten, können Sie prüfen, ob die Ursache dafür die LED-Platine oder der Konverter ist. Bitte setzen Sie die defekte Leuchte an einem anderen Leuchtenauslass ein. Der Bajonettverschluss ermöglicht ein einfaches Rein- und Rausdrehen. Für das Umhängen ist nicht zwingend ein Elektriker nötig.

Wenn die Leuchte an anderer Stelle ebenfalls nicht funktioniert, ist vermutlich die LED-Platine defekt und der Leuchtkörper muss zur Reparatur eingeschickt werden. Sollte andernfalls der Konverter defekt sein, schicken wir Ihnen gerne einen neuen zu.

Bitte beachten Sie, dass beim Umhängen der Leuchte zwingend der Strom ausgeschaltet sein muss. Warten Sie nach Abschalten des Stroms fünf Minuten, sodass sich die Spannung im Konverter abbaut, bevor Sie die Leuchte erneut montieren. Beachten Sie hierzu unbedingt die Montageanleitung.

War diese Antwort hilfreich für dich?