Mit der digitalen Terminvereinbarung, vereinbaren deine Kunden kinderleicht Termine. Von Coaching-Sessions über Führungen aller Art bis zu Arztterminen.

Bei der Buchung können Deine Kunden im Kalender das passende Datum und Zeitfenster auswählen. Die Konfiguration geht spielend leicht und in wenigen Minuten bist Du startklar.

Als Beispiel legen wir eine Museumsbesichtigung mit einstündigen Terminen für jeden Dienstag und Donnerstag von 9:00 bis 18:00 Uhr mit einer Mittagspause von 13:00 bis 14:00 Uhr an. Dabei werden wir für einen Tag andere Arbeitszeiten einrichten.

So sieht es für den Kunden am Ende aus:

1.) Tag auswählen

2.) Zeit für die Führung auswählen

Konfiguration

Die Konfiguration der Terminvereinbarung wird in folgendem Video erklärt.

Die Termine lassen sich über den Menüpunkt Terminvereinbarung anlegen.

Klicke auf das Butler-Zeichen oben in der Mitte und wähle im Dropdown-Menü "Terminvereinbarung".

Um eine neue Terminvereinbarung einzurichten, klicke auf "+Terminvereinbarung":

Fülle die erforderlichen Felder aus. In der Terminvereinbarung kannst Du auch bestimmen, wie viele Tage die Termine im Voraus buchbar sind:

Speichere die eingegebenen Daten und scrolle runter, um Preise und Zeitfenster anzulegen:

Füge entsprechende Zeitfenster hinzu (mehr dazu - in diesem Artikel).

Bestimme die maximale Anzahl der Teilnehmer (Teilnehmerbegrenzung) pro Timeslot (Dauer). Wenn nötig, begrenze das Zeitfenster zeitlich:

War diese Antwort hilfreich für dich?