Was heißt Umzug?

Bei einem Umzug kopieren wir deine Seite von deinem alten Server und legen sie als Eins-zu-eins-Kopie auf unserem Server ab. Deine Live-Seite ist dabei weder down noch wird sie inhaltlich verändert.

Wie kann ich meine Seite umziehen?

Prinzipiell hast du zwei Möglichkeiten deine Seiten umzuziehen:

  • du nutzt unseren RAIDBOXES-Migrator, ein Plugin, mit dem du deine Seite mit wenigen Klicks auf unseren Server überführst
  • du nutzt unseren gemanagten Umzugsservice. Das dauert zwar ein bisschen länger, dafür musst du dich hier um nichts mehr kümmern. Denn wir übernehmen den kompletten Prozess für dich. Und das natürlich vollkommen kostenlos und unverbindlich.

Option 1: Migration mit dem RAIDBOXES-Migrator

Wenn du noch keinen RAIDBOXES-Account hast, besuche einfach dashboard.raidboxes.de und erstelle dir einen neuen, kostenlosen RAIDBOXES-Account. 

Schritt 1: Den RAIDBOXES-Migrator herunterladen

Wenn du bereits einen Account hast, logge dich zunächst in deinen Account ein.

Nun siehst du dein RAIDBOXES-Dashboard vor dir und hast die Wahl zwischen zwei Optionen. Da du natürlich eine Seite zu uns umziehen möchtest, wähle die Option "Webseite umziehen".

Nun öffnet sich der Migrationsdialog und du kannst zwischen den beiden Varianten "Pluginumzug" und "Gemanagter Umzug" wählen. 

Klicke nun auf die linke Variante, "Direkt mit unserem Plugin umziehen".

Nun kannst du das Plugin direkt über das Dashboard herunterladen und es auf deiner WordPress-Seite installieren.

Schritt 2: Den RAIDBOXES-Migrator installieren

Wenn du weißt, wie du ein Plugin auf deiner WordPress-Installation hochladen, installieren und aktivieren kannst, kannst du diesen Schritt überspringen.

Wenn du den RAIDBOXES-Migrator aus unserem Dashboard heruntergeladen hast, findest du in deinem Download-Ordner eine Datei mit dem Namen "raidboxes-migrator.zip".

Logge dich nun in deine WordPress-Seite ein und navigiere in den Plugin-Bereich. Hier kannst du nun auf "Installieren" klicken.

Nun hast du die Möglichkeit zum einen ein Plugin aus dem offiziellen WordPress-Pluginverzeichnis zu laden, oder aber du lädst eine ZIP-Datei von deinem Rechner hoch. Genau diese Option brauchst du, um den RAIDBOXES-Migrator zu installieren.

Klicke auf "Choose file", wähle dann die raidboxes-migrator.zip aus und klicke dann auf "Jetzt installieren".

Wenn du nun das Plugin aktivierst, landest du direkt im Menü des RAIDBOXES-Migrators.

Schritt 3: Umzug mit dem RAIDBOXES-Migrator starten

Wenn du noch nicht im Menü des Migrators bist, kannst du dieses über die WP-Seitenleiste aufrufen.

Folge nun den Anweisungen des Plugins und starte die Migration. Im Menü des RAIDBOXES-Migrators kannst du jederzeit den Status deines Umzugs einsehen.

Schritt 4: Umzug abschließen

Sobald der Umzug abgeschlossen ist, gibt dir das Plugin im Menü die entsprechende Rückmeldung. 

Nun kannst du das Plugin deinstallieren und ins RAIDBOXES-Dashboard wechseln. Dort findest du deine umgezogene Seite als neue DEMO BOX und kannst nun kontrollieren, ob diese richtig funktioniert und so aussieht, wie sie aussehen soll.

Option 2: Der gemanagte Umzug

Wenn der Umzug mit dem RAIDBOXES-Migrator schiefgehen sollte, kannst du natürlich jederzeit einen gemanagten Umzug eintragen. In diesem Fall kümmern wir uns um die komplette Migration. Natürlich kostenlos und unverbindlich.

Schritt 1: RAIDBOXES-Account erstellen
Erstelle dir zunächst einen RAIDBOXES-Account oder logge dich in deinen RAIDBOXES-Account ein.

Schritt 2: Starte einen gemanagten Umzug

Nun klicke auf "Webseite umziehen" im RAIDBOXES-Dashboard und wähle anschließend die rechte Option.

Fülle anschließend das Umzugsformular aus. 

Tipp: Wenn du möchtest, dass wir bei der Migration etwas Spezielles beachten, hinterlasse uns in dem Feld "Kommentar" einfach einen Hinweis.

Schritt 3: BOX checken

Sobald der Umzug abgeschlossen ist, schicken wir dir eine Mail und du kannst deine neue Seite in Augenschein nehmen.

War diese Antwort hilfreich für dich?