Was ist der Google Tag Manager?

Google Tag Manager ist ein sogenanntes Tag Management Tool, welches es dir erlaubt verschiedene Tracking Pixel, HTML Snippets und weitere Analytics Stücke über eine Plattform zu verbinden.


Welchen Vorteil hast du mit Google Tag Manager?

Mit dem Google Tag Manager hast du die Möglichkeit mehrere Tracking Snippets in deine Funnels zu hinterlegen. So kannst du z.B.: den LinkedIn Tracking Pixel, TikTok Pixel, Google Analytics, Facebook Pixel, Outbrain, Taboola, usw... mit wenigen Klicks hinterlegen.

Dadurch bist du in der Lage, die von uns bereits hinterlegten Integrationen fast "unendlich" zu erweitern.


Wie verbinde ich meinen Funnel mit dem Google Tag Manager?

  1. Anmeldung beim Google Tag Manager

  2. Verbinden von Tag Manager und Funnel

  3. Erstellen und Einrichten eines Tags

  4. Warum funktioniert der Google Tag Manager trotz eingegebener ID nicht?

Hinweis 💡

Achte darauf, dass du nur Snippets verwendest die du wirklich brauchst, denn jedes extra Skript verlangsamt deinen Funnel und verschlechtert somit auch deine Conversion-Rate.

1. Anmeldung beim Google Tag Manager

Öffne deinen Google Tag Manager. Wenn du noch keinen Tag Manager Account hast, kannst du diesen kostenlos in wenigen Minuten erstellen.

2. Verbinden von Tag Manager und Funnel

  • Wähle oder erstelle einen "Container" den du mit deinem Perspective Funnel verbinden möchtest.

  • In deinem Google Tag Manager "Container" findest du nun deine Container-ID. Kopiere und speichere diese.

  • Öffne nun deinen Perspective Funnel, den du verbinden möchtest. Und navigiere auf "Integrieren".

  • Scrolle nach unten bis du den Google Tag Manager findest und klicke dann auf "Verbinden".

  • Nun kannst du deine GTM-ID in das Feld einfügen und auf "Speichern" klicken.

3. Erstellen und Einrichten eines Tags

  • Klicke im Google Tag Manager auf "Tags" und erstelle einen neuen Tag

  • In der Auswahl die sich öffnet, klicke zunächst auf "Tag Configuration", danach scrolle auf der sich nun öffnenden Navigationsleiste weiter nach unten bis du "Custom HTML" findest.

  • Hier kannst du nun jeden beliebigen Tracking Code hinterlegen, den du möchtest.

    Hast du dein gewünschtes Skript hinterlegt, dann kannst du bei den "Trigger" Einstellungen nun als Trigger-Event "All Pages" oder "Alle Seiten" auswählen.

  • Speichere deinen neuen Tag und veröffentliche nun deine Änderungen in deinem Google Tag Manager.

    Dein neuer Tracking Code wird nach ein paar Minuten nun auch auf deinem Perspective Funnel aktiviert sein.

Tipp 💡

Wenn du noch mehr Informationen zum Google Tag Manager haben möchtest und was du damit alles machen kannst, dann schau dir die offizielle Akademie an.

4. Warum funktioniert der Google Tag Manager nicht, obwohl ich meine ID eingegeben habe?

  • Bitte prüfe, ob du die vollständige ID kopiert hast.

  • Bitte prüfe, ob du ein Leerzeichen vor der ID eingegeben hast. Nimm dieses dann ggf. raus, damit die Integration funktioniert.

  • Bitte prüfe, ob du eine GA-4 oder eine GTM Nummer verwendest. Wenn es eine GA-4 Nummer ist kannst du trotzdem eine GTM - Nummer bei Google erstellen, wie oben beschrieben, um diese zu nutzen.


Weitere Informationen zu folgenden Themen bei uns im Helpcenter:

War diese Antwort hilfreich für dich?